LWL-Newsroom

Mitteilung vom 16.10.19

Presse-Infos | Kultur

"Weck den Archäologen in Dir!"

Das Herbstferienprogramm im LWL-Museum in der Kaiserpfalz

Bewertung:

Paderborn (lwl). "Weck den Archäologen in dir!" heißt es ab sofort im Museum in der Kaiserpfalz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Paderborn. Bei der täglichen Herbstferienaktion (bis 27.10.) können Teilnehmende ab zehn Jahren die Arbeit der Bodendenkmalpfleger kennenlernen. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung legen sie Funde frei, bestimmen Münzen und zeichnen Keramik- und Glasgefäße nach. Für Kinder und Jugendliche ist das Programm kostenlos. Erwachsene zahlen lediglich den Museumseintritt.

Zwei Wochen lang bietet das LWL-Museum in der Kaiserpfalz täglich (außer montags) von 10 bis 12 Uhr einen Schnupperkursus für Hobby-Archäologen an. Das Herbstferienprogramm "Weck den Archäologen in dir!" richtet sich vor allem an Kinder, lädt aber auch Jugendliche und Eltern zum Mitmachen ein. Bei einem Rundgang durch die neue Ausstellungsabteilung "Fenster in die Vergangenheit" werfen die Teilnehmenden zunächst einen Blick in die Paderborner Stadtgeschichte. Wie lebte man früher in Paderborn und woher wissen wir das überhaupt?

Im Anschluss können die kleinen wie großen Teilnehmerinnen an zwanzig komplett eingerichteten Arbeitsplätzen die archäologische Fundbearbeitung selbst ausprobieren: Sie legen Blockbergungen frei, üben die Bestimmung von Münzen oder fertigen zeichnerische Rekonstruktionen von Keramik- und Glasgefäßen an. Sie ermitteln das Alter der Funde und setzen in Puzzlearbeit Keramikscherben wieder zusammen. Auch die Dendrochronologie, eine Datierungsmethode der Archäologie, und die Bestimmung von Tier- und Pflanzenresten werden bei der Herbstferienaktion erfahrbar gemacht.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Führung und Workshop sind im Eintritt enthalten, montags ist Ruhetag in der Kaiserpfalz.

Darüber hinaus bietet das LWL-Museum an beiden Sonntagen in den Herbstferien öffentliche Führungen für Kinder und Jugendliche an: Die Führung "Sagenhafte Quellen" (20.10.) richtet sich an Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Im Quellkeller des Museums geht es am ersten Sonntag der Ferien den Sagen um die Paderborner Quellen auf den Grund. Bei der Führung "Zwischen Reich und Kirche" erfahren Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren am letzten Sonntag der Ferien (27.10.) mehr über die Rolle Paderborns als kaiserliche Residenzstadt.

Herbstferienprogramm:
- täglich bis Sonntag, 27. Oktober, von 10 bis 12 Uhr (außer montags):
Weck den Archäologen in dir! - Herbstferienaktion (nicht nur) für Kinder -
Rundgang durch die stadtarchäologische Abteilung "Fenster in die Vergangenheit" und Fundbearbeitung in den Archäologischen Werkstätten

- Sonntag, 20. Oktober, Sagenhafte Quellen, Führung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

- Sonntag, 27. Oktober, Zwischen Reich und Kirche, Führung für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren


Weitere Informationen unter:
http://www.lwl-kaiserpfalz-paderborn.de
https://de-de.facebook.com/museuminderkaiserpfalz/
https://www.instagram.com/lwl_kaiserpfalzmuseum/



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Dr. Carolin Steimer, LWL-Archäologie für Westfalen, Telefon: 0251 591-3504
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
Museum in der Kaiserpfalz
Ikenberg 2
33098 Paderborn
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos