LWL-Newsroom

Mitteilung vom 09.10.19

Presse-Infos | Kultur

Europäischer Tag der Restaurierung

Einblicke in die Werkstätten im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Bewertung:

Detmold (lwl). Wenn die Restauratoren in Europa ihre Werkstätten öffnen, bieten sich besondere Einblicke, die sonst nur schwer möglich sind. Am kommenden Sonntag (13.10.) findet zum zweiten Mal der Europäische Tag der Restaurierung statt, an dem sich das LWL-Freilichtmuseum Detmold beteiligt. Von 11 bis 17 Uhr zeigen die Objektrestauratorinnen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ihre aktuellen Arbeiten und beantworten Fragen rund um den Beruf.

So gibt es die Möglichkeit, mehr über die Restaurierung von Möbeln und Holzobjekten zu erfahren oder zu schauen, wie die Exponate aus Metall, Glas oder Keramik bearbeitet werden. Darüber hinaus erfahren Besucher einiges darüber, was noch alles zum Berufsbild dazugehört: angefangen bei naturwissenschaftlichen Untersuchungen über die Überwachung der Klimabedingungen bis hin zur kulturhistorischen Einordnung der Objekte. Die Werkstatteinblicke sind, abgesehen vom Museumseintritt, kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Betriebshof des Museums.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Ruth Lakenbrink, LWL-Freilichtmuseum Detmold, Tel. 05231/706-110
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde
LWL-Freilichtmuseum Detmold Parking
32760 Detmold
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos