LWL-Newsroom

Mitteilung vom 09.10.19

Presse-Infos | Kultur

Konzert "Ton Art" mit dem Gleis 22

Jungstötter zu Gast im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Bewertung:

Münster (lwl). Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt am Montag (28.10.) um 20 Uhr gemeinsam mit dem Gleis 22 in der Reihe "Ton Art" zum Konzert des Musikers Jungstötter, der im Museumsfoyer unter anderem sein aktuelles Album "Love is" präsentiert.

Nach der Trennung von seiner Indieband Sizarr veröffentlichte Fabian Altstötter Anfang 2019 unter dem Pseudonym Jungstötter mit "Love is" sein erstes Soloalbum. Das Debütalbum beweist, warum Jungstötter derzeit als einer der angesagtesten Noir-Pop-Künstler Deutschlands gilt. Er verbindet seine an Nick Cave erinnernde Stimme mit stimmungsvollen Melodien und ausgereiften Texten zu eleganter Musik über die dunklen Seiten der Seele.

Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr, das Konzert um 20 Uhr. Karten sind für 17 Euro zuzüglich Gebühren beim Gleis 22 oder an der Abendkasse für 22 Euro erhältlich.



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und André Bednarz, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Telefon 0251 5907-311, andre.bednarz@lwl.org
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Museum für Kunst und Kultur
Westfälisches Landesmuseum
Domplatz 10
48143 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos