LWL-Newsroom

Mitteilung vom 05.04.19

Presse-Infos | Kultur

Vorstellung des Erweiterungsbaus des LWL-Archivamtes

Münster: Presse-Einladung

Bewertung:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Archiv des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster erhält mehr Platz für sein historisch wertvolles Archivgut. Nach zwei Jahren Bauzeit wird ein Erweiterungsbau des LWL-Archivamtes am kommenden Freitag eröffnet.

Kliniken, Schulen, Museen oder die Verwaltung des LWL: Gegenwärtig arbeitet die Verwaltung meist noch papierbasiert. Auch wenn beim LWL immer mehr die digitale Aktenführung ("e-Akte") Einzug hält, sind auch noch viele Aktenordner in Gebrauch, die künftig in den vier Kilometer langen Regalen des neuen Magazinbaus untergebracht werden müssen. Wir laden Sie ein zur

Vorstellung des Erweiterungsbaus des LWL-Archivamtes

am Freitag, 12. April um 11 Uhr

in Münster, LWL-Archivamt, Jahnstraße 26.


LWL-Direktor Matthias Löb und LWL-Archivamtsleiter Dr. Marcus Stumpf werden Ihnen und den Gästen den Bau erläutern und zeigen.



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos