LWL-Newsroom

Mitteilung vom 04.03.19

Presse-Infos | Kultur

"Tag des Schweigens" im Kloster Dalheim

Kreis Paderborn: Einladung zum Pressegespräch

Bewertung:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wer am "Tag des Schweigens" die Klausur im ehemaligen Kloster Dalheim (Kreis Paderborn) betritt, der macht es wie einst die Dalheimer Ordensleute: Kein Wort geht über seine Lippen.

Die neue Veranstaltung im Kalender des LWL-Landesmuseums für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim, begibt sich mit einem kurzweiligen Rundgang am Sonntag, 10. März, von 10 bis 18 Uhr, auf die Spur einer grundlegenden klösterlichen Tugend.

Insgesamt zwölf Mitmach-Stationen laden in der mittelalterlichen Klausur des Klosters Dalheim dazu ein, das Schweigen selbst auszuprobieren und die kontemplative Kraft der Stille zu erleben.

Passend zum Beginn der Fastenzeit erfahren Besucherinnen und Besucher dabei unterschiedliche Dimensionen des Verzichts gestern und heute.

Wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung der Veranstaltung beim

Pressegespräch "Tag des Schweigens"

am Donnerstag, 7. März, 11 Uhr

in der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur
Am Kloster 9, 33165 Lichtenau-Dalheim,
in der Chorherrenstube des Klosterwirtshauses.


Zum Gespräch und anschließendem Rundgang stehen Ihnen der Direktor der Stiftung Dr. Ingo Grabowsky und die museumspädagogische Referentin Dr. Christiane Wabinski zur Verfügung.

Die Mitmach-Stationen sind zum Pressegespräch bereits aufgebaut, sodass Sie aussagekräftige Motive aufnehmen können.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Tafertshofer



Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org




Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos