LWL-Newsroom

Mitteilung vom 08.02.19

Presse-Infos | Kultur

Filmabend "Lautlos im Weltraum" im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Bewertung:

Hattingen (lwl). Am Mittwoch (13.2.) um 19 Uhr zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem Förderverein im "Hüttenkino" seines LWL-Industriemuseums Henrichshütte Hattingen den dystopischen Science-Fiction-Film "Lautlos im Weltraum" (USA 1972, FSK 12, 89 Min.) vom Regisseur Douglas Trumbull. Der Eintritt ist frei.

Der Botaniker Freeman Lowell (Bruce Dern) hat drei Jahre an Bord des Raumfrachters "Valley Forge" verbracht, wo er unter riesigen Glaskuppeln die letzten von der Erde geretteten Pflanzen pflegt.
Al er den Befehl erhält das Projekt abzubrechen und nach Hause zurückzukehren, verweigert Lowell den Befehl, entführt den Frachter und tötet die Besatzung.
Von diesem Moment an befindet er sich lediglich in der Gesellschaft von Bäumen, Gärten und zwei Robotern namens Huey und Dewey. So erlebt er das einsamste Abenteuer aller Zeiten...

Am 6. März wird im Rahmen des Hüttenkino-Programms der Dokumentarfilm "Darwins Albtraum" (2004) über eine ökologische Katastrophe im Viktoriasee gezeigt.

Veranstaltungsort:
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Werksstraße 31-33
45527 Hattingen
http://www.lwl-industriemuseum.de



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Delia Pätzold, LWL-Industriemuseum Henrichshütte, Telefon: 02324 9247-118
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Am Hebewerk 26
45731 Waltrop
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos