LWL-Newsroom

Mitteilung vom 09.11.18

Presse-Infos | Kultur

Sia Korthaus: Lust auf Laster

Comedy im LWL-Ziegeleimuseum Lage

Bewertung:

Lage (lwl). In ihrem neuen Programm, das Sia Korthaus am Freitag (16.11.) um 20 Uhr im Ziegeleimuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert, dreht sich alles um die Verlockungen des Lebens und darum, ruhig zu seinen kleinen Sünden zu stehen.

Denn jeder hat sie. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie. Nicht umsonst ist in dem Wort "Konfektionsgröße" "Konfekt" enthalten. Schon die weise Oma Emmi sagte: "Bewusstsein kann man nur entwickeln, wenn man es zwischendurch schon mal verloren hat." Selbstverständlich gibt sie hilfreiche Tipps, wie es sich ausschweifend leben lässt.
Ganz neu tritt die kleine schüchterne Britta in Form einer Handpuppe auf die Bühne.

Sia Korthaus macht Lust auf Laster, denn sie kann diesbezüglich aus dem Nähkästchen plaudern und ein Lied davon singen. Seit inzwischen über 20 Jahren überzeugt die in Schauspiel und Gesang ausgebildete und mit zahlreichen Kleinkunstpreisen ausgezeichnete Kabarettistin mit ihren Solo-Programmen deutschlandweit ihr Publikum.

Eintritt: Vorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Museum 18 Euro / Abendkasse 20 Euro. Das Bistrocafé Tichlerstoben ist bis 21.30 Uhr geöffnet. Á la carte, Reservierung erbeten.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Regina Latyschew, LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage, Tel. 0151 40635050
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Industriemuseum - Ziegeleimuseum Lage
Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Sprikernheide 77
32791 Lage
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos