LWL-Newsroom

Mitteilung vom 17.09.18

Presse-Infos | Kultur

"Alle Jahre wieder"

LWL-Medienzentrum präsentiert Münsters Filmklassiker im Rahmen des Historikertags

Bewertung:

Mit "gespaltenen Gesellschaften" beschäftigt sich der 52. Deutsche Historikertag, der vom 25. bis 28. September 2018 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster stattfindet. In Kooperation mit der Universität zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am 27. September um 18 Uhr im Cinema Münster (Warendorfer Str. 45) den Film "Alle Jahre wieder".

Ulrich Schamonis Werk gilt längst als ein Klassiker des neuen deutschen Films. In Münster ist der Streifen Kult. Doch der Spielfilm aus dem Jahr 1967 zeigt nicht nur viel Lokalkolorit, sondern zeichnet ein scharfsinniges Milieuporträt des bürgerlich-katholischen Münster am Ausgang der sechziger Jahre. Und er zeigt auch die Gespaltenheit der deutschen Gesellschaft am Vorabend von 1968.

Dr. Markus Köster, Leiter des LWL-Medienzentrums für Westfalen und Honorarprofessor am Historischen Seminar der Universität Münster, führt in den Film und seinen sozialhistorischen Quellenwert ein.


Der Eintritt ist frei.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
LWL-Medienzentrum für Westfalen
Fürstenbergstr. 14
48147 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos