AMT / FUNKTION

GEBIETArnsberg, Regierungsbezirk
AMT / FUNKTIONRegierungspräsident/in (RP)


REIHENFOLGE< Vorgänger/in   17    Nachfolger/in >
ANTRITT1908-01-06
ENDE1919-09-30
NAME  Bake, von | Alfred Georg


GEBURT DATUM1854-03-08
GEBURT ORTBelgershain bei Leipzig
TOD DATUM1934-04-12
TOD ORTFreiburg im Breisgau


BIOGRAFIEPreußischer Adel, Rominten 29.09.1907. 18.03.1874 Abitur am Thomas-Gymnasium Leipzig; Universität Heidelberg, 1 Semester Jura; dgl. Straßburg, 1 Semester dgl.; dgl. Leipzig, 2 Semester dgl.; dgl. Halle/Wittenberg, 2 Semester dgl.; 06.02.1878 Prüfung zum Gerichts-Referendar beim Appellationsgericht Naumburg "bestanden"; 31.01.1883 Prüfung zum Regierungs-Assessor "ausreichend"; 30.09.1874-1875 Einjährig Freiwilliger beim Schleswig-Holsteinischen Ulanen-Regiment Nr. 15; Premier-Leutnant der Reserve des Kürassier-Regiments Nr. 7; 15.02.1878 Ernennung zum Gerichts-Referendar (Appellationsgericht Nauenburg, Oberlandesgericht Frankfurt a. M.); 17.03.1880 Ernennung zum Regierungs-Referendar bei der Regierung Wiesbaden; 25.08.1881 Versetzung an die Regierung Merseburg (auf Wunsch); 16.02.1883 Ernennung zum Regierungs-Assessor; 15.03.1883 Überweisung an die Regierung Kassel; 28.02.1886 mit der kommissarischen Verwaltung des Kreis St. Goarshausen beauftragt; 11.12.1886 definitive Ernennung zum Landrat (Kreis Goarshausen); 26.08.1891 mit der kommissarischen Verwaltung des Landratsamtes Saarbrücken beauftragt; 29.02.1892 definitive Versetzung als Landrat nach Saarbrücken; 02.09.1899 Ernennung zum Oberregierungsrat bei der Regierung Wiesbaden (Stellvertreter des Präsidenten); Ernennung zum Präsidenten der Regierung Trier; 06.01.1908 als Präsident an die Regierung Arnsberg versetzt; 01.10.1919 Eintritt in den Ruhestand; wiederholt zu Beförderungen vorgeschlagen (Oberregierungsrat, Oberpräsidialrat).

Mitglied des Westfälischen Altertumsvereins; Mitglied des Westfälischen Provinzial-Vereins für Wissenschaft und Kunst; Mitglied des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark; Mitglied des Provinzialkomitees für Naturdenkmalpflege in der Provinz Westfalen; Landwehrdienstauszeichnung I. Klasse; Roter Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub; Kronenorden II. Klasse mit dem Stern; Eisernes Kreuz II. Klasse am weiß-schwarzen Band; Wirklicher Geheimer Oberregierungsrat I. Klasse.

Arnsberg Reg. PA Fach B 4; Mitteilung Frau von Kaulla, Konstanz.
 
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16
 
Weitere Biografie/n:
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 004, S. 240
  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 111.


DATUM AUFNAHME2003-10-10
AUFRUFE GESAMT851
AUFRUFE IM MONAT5