AMT / FUNKTION

GEBIETLüdinghausen, Kreis
AMT / FUNKTIONLandrat/Landrätin


REIHENFOLGE< Vorgänger/in   5    Nachfolger/in >
ANTRITT1875-11-15
ENDE1905
NAME  Wedel, von | Wilhelm


GEBURT DATUM1837-11-15
GEBURT ORTOldenburg i. Oldb.
TOD DATUM1912-04-25
TOD ORTHaus Sandfort, Olfen


BIOGRAFIEStormarnscher Uradel, später in der Provinz Hannover angesessen; Rittergutsbesitzer im Kreis Lüdinghausen. Besuch des Gymnasiums Oldenburg; 01.03.1855 Eintritt in das Westfälische Kürassier-Regiment Nr. 4 in Münster; 08.11.1856 Seconde-Leutnant des Regiments; 10.09.1861 Premier-Leutnant des Regiments; 30.10.1866 Rittmmeister im Brandenburg. Kürassier-Regiment Nr. 6; 10.10.1868 Hauptmann im Großen Generalstab; 03.10.1871 Major im Großen Generalstab; 02.11.1871 Abschied von der Armee; Kriegsteilnehmer 1864, 1866 und 1870/71; 01.03.1903 Beförderung zum Oberst; 04.02.-27.05.1874, 01.11.1874-1875 kommunale Verwaltung des Landratsamtes Kreis Lüdinghausen; 28.09.1875 der Kreistag des Kreis Lüdinghausen verzichtet auf eine Wahl und bittet um Ernennung Wedels zum Landrat; 15.11.1875 definitive Ernennung zum Landrat (Kreis Lüdinghausen) unter Entbindung von der Prüfung; 1905 Entlassung aus dem Staatsdienst auf Gesuch.

Mitglied verschiedener westfälischer Provinzialsynoden; Teilnahme an mehreren außerordentlichen Generalsynoden in Berlin; Vorsitzender des Verwaltungsrats der Landschaft der Provinz Westfalen; Roter Adlerorden III. Klasse mit Schwertern am Ring; Kronenorden II. Klasse mit Stern; Eisernes Kreuz I. Klasse; Rechtsritter des Johanniterorden; seit 1894 Kommendator der westfälischen Genossenschaft des Ordens; Ehrenbürger der Stadt Lüdinghausen.

StA Münster, PA Reg. Münster Nr. 272f.; Reg. Münster Nr. 4524-4526; 4896; 4900; Hömberg, Kreis Lüdinghausen S. 41-47, S. 304f.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 235, S. 344
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-18


DATUM AUFNAHME2003-11-25
AUFRUFE GESAMT278
AUFRUFE IM MONAT1