EREIGNIS

JAHR1895   Suche
MONATDezember
TAG11
TITELGründung des "Gewerkvereins der Ziegler in Lippe"


INFORMATIONIn Lage, dem Hauptort der lippischen Ziegelindustrie, wird der christliche "Gewerkverein der Ziegler in Lippe" gegründet, der dort auch seinen Sitz nimmt und eine Geschäftsstelle eröffnet. Nach dem Niedergang des häuslichen Leinengewerbes aufgrund der industriellen Weberei im benachbarten Ravensberger Land Mitte des 19. Jahrhunderts wenden sich viele Bauern und Handwerker, die dieses Gewerbe im Nebenerwerb betreiben, dem Zieglerwesen zu und ziehen als Wanderziegler in die Ziegeleien der aufstrebenden Industrieregionen Deutschlands, aber auch des Auslandes.

Die größtenteils vom Frühjahr bis Ende September als Wanderarbeiter tätigen lippischen Ziegler besitzen aufgrund ihrer spezifischen Arbeitsbedingungen kaum Kontakt zur Arbeiterbewegung und sind lange Zeit organisatorisch nur schwer erfassbar. Im Sommerhalbjahr unterliegen sie überlangen Arbeitszeiten von in der Regel 16 Stunden, im Winterhalbjahr bewirtschaften sie ihr eigenes oder ein Stück Pachtland oder sie halten sich als Handwerker (Weber, Schneider, Schlachter) über Wasser.

Die Bedeutung der lippischen Ziegler lässt sich daran ermessen, dass 1897 in den 12.500 gemeldeten Betrieben der Ziegelei-Berufsgenossenschaft in Deutschland etwa 277.000 Arbeiter tätig sind, darunter allein rund 13.000 lippische Ziegler und rund 900 lippische Meister. Noch um 1910 arbeiten rund 30 Prozent der lippischen Männer saisonal als Wanderziegler in der Fremde.

Obwohl die Bedeutung des Ziegler-Gewerbes im 20. Jahrhundert abnimmt, wird noch in den "Lippischen Punktationen" von Ende 1946 festgeschrieben, dass das Land Nordrhein-Westfalen dazu beitragen soll, die lippischen Wanderarbeiter sesshaft zu machen, da dies "eine unsoziale Erscheinung" sei (Punkt 15).

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe dokumentiert seit 1984 die Geschichte der vorindustriellen und industriellen Produktion von Ziegeln sowie das Leben der lippischen Ziegler und ihrer Familien im Westfälischen Industriemuseum Ziegelei Lage, deren Kern die 1909 gegründete und 1979 stillgelegte ehemalige Ziegelei Beermann bildet.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.8   1850-1899
Ort2.5.10   Lage, Stadt
3   Lippe(-Detmold), Gt. / Ftm. / Freistaat / Land < - (1934)1947>
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
10.6.5   Gewerkschaften, Arbeitervereine, Interessenverbände
10.9   Arbeit, Beschäftigte
15.12.3   technische, wirtschaftshistorische Denkmäler
AUFRUFE GESAMT1096
AUFRUFE IM MONAT17