AMT / FUNKTION

GEBIETArnsberg, Kreis
AMT / FUNKTIONLandrat/Landrätin


REIHENFOLGE1    Nachfolger/in >
ANTRITT1817-05-08
ENDE1835
NAME  Thüsing | Franz Anton


GEBURT DATUM1782-04-23
GEBURT ORTBrenschede
TOD DATUM1835-04-18
TOD ORTBrenschede


BIOGRAFIEGutsbesitz in Brenschede Kreis Arnsberg. 1802-1803 Universitäten Würzburg und Göttingen; Hofgerichtsadvokat in Arnsberg; 25.01.1814 Anstellung als großherzoglich hessischer Bergrichter und Bergamtsdirektor im Herzogtum Westfalen; 08.05.1817 Ernennung zum Landrat Kreis Arnsberg.

StA Münster, Reg. Arnsberg I Nr. 333 II; Nr. 2146; Schöne, Das Herzogtum Westfalen unter hessen-darmstädt. Herrschaft S. 84; Mitteilung von Kühlwetter, Hannover; Mitteilung Kath. Pfarramt St. Laurentius, Arnsberg; Seibertz, Westf. Beiträge z. deutschen Gesch. II S. 184f.; Mitteilung Kreisoberrechtsrat Dr. Weiß, Iserlohn.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 224, S. 339f.
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-18


DATUM AUFNAHME2003-11-25
DATUM ÄNDERUNG2010-10-08
AUFRUFE GESAMT873
AUFRUFE IM MONAT0