EREIGNIS

JAHR1875   Suche
TITELGründung des "Vereins für Orts- und Heimatkunde im Süderlande" in Altena


INFORMATIONAls einer der ersten Geschichtsvereine Westfalens wird der "Verein für Orts- und Heimatkunde im Süderlande" in Altena gegründet. Die Vereinsgründung steht im Zusammenhang mit der Welle nationaler Begeisterung und geschichtlichen Interesses nach der Reichsgründung von 1871. Der Verein ruft eine Museumssammlung, eine landeskundliche Bibliothek und das Burgarchiv Altena (heute Kreisarchiv und Landeskundliche Bibliothek des Märkischen Kreises) ins Leben. 1879 gelingt es, das "Museum für Heimatkunde in Altena an der Lenne" zu eröffnen, in dem die Vor- und Frühgeschichte, aber auch volkskundliche Besonderheiten und die industriegeschichtliche Entwicklung der Region dokumentiert werden.


Satzung der Freunde der Burg Altena e.V.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.8   1850-1899
Ort1.8.1   Altena, Stadt
Sachgebiet15.9   Archiv, Archivarin/Archivar
15.10   Bibliothek, Bibliothekarin/Bibliothekar
15.11   Museen, Sammlungen, Ausstellungen
15.14   Vereine, Arbeitskreise, Stiftungen
AUFRUFE GESAMT926
AUFRUFE IM MONAT7