PERSON

FAMILIEGerstein
VORNAMEKarl
BERUF / FUNKTIONLandrat und Polizeidirektor in Bochum


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1864-01-10   Suche
GEBURT ORTRietberg
KONFESSIONev.
TOD DATUM1924-06-19   Suche
TOD ORTTübingen


VATERGerstein, Ludwig Friedrich; Richter in Rietberg
MUTTERDavidis, Laura Sophie Klara


ÄMTER / FUNKTIONEN | Bochum, Kreis | Landrat/Landrätin | 9 | 1901-01-02 - 1909
04.06.1900: mit der kommissarischen Verwaltung des Landratamtes Kreis Bochum beauftragt; 02.01.1901: definitive Ernennung zu Landrat Kreis Bochum; 31.03.1909: Ernennung zum Polizeidirektor in Bochum unter Verleihung des Charakters als Polizeipräsident


BIOGRAFIEStammverwandtschaft mit  Friedrich Gerstein; (Studium ermöglicht durch Stipendium aus einer Familienstiftung). Zeugnis der Reife am Gymnasium Soest; Universität Tübingen, Jura; dgl. Leipzig, Jura; dgl. Berlin, Jura; Prüfung zum Gerichts-Referendar "ausreichend"; 22.04.1893?) Prüfung zum Gerichts-Assessor "ausreichend"; 01.04.1884-1885 Einjährig Freiwilliger beim Infanterie-Regiment Nr. 124; Reserve-Offizier beim Infanterie-Regiment Nr. 15; 03.07.1888 Ernennung zum Gerichts-Referendar; 03.05.1893 dgl. z. Gerichts-Assessor; 27.12.1897 Überweisung an die Regierung Arnsberg zur probeweisen Beschäftigung als Justitiar; 10.07.1898 Ernennung zum Regierungs-Assessor bei der Regierung Arnsberg; 04.06.1900 mit der kommunalen Verwaltung des Landratsamtes Kreis Bochum beauftragt; 08.11.1900 Kreistag verzichtet einstimmig auf Vorschlagsrecht zugunsten Gersteins; 02.01.1901 definitive Ernennung zum Landrat (Kreis Bochum); 31.03.1909 Ernennung zum Polizeidirektor in Bochum unter Verleihung des Charakters als Polizeipräsident; 1914 vorübergehend Präsident der Zivilverwaltung der Provinz Brabant; 15.09.1919 Eintritt in den Ruhestand (Grund: kann sich mit den neuen politischen Anschauungen nicht in dem für die Weiterführung des Amtes erforderlichen Maße anfreunden); ist wiederholt an erster Stelle zu Beförderungen vorgeschlagen worden, hat diese aber stets abgelehnt.

Mitglied des Provinziallandtags; Mitglied des Wasserbeirats für die Provinz Westfalen; hat an der Gründung und später in der Leitung wichtiger kommunaler Unternehmen an maßgeblicher und führender Stelle mitgearbeitet; Mitinitiator und Aufsichtsratsvorsitzender der Elektricitätswerk Westfalen AG*; dgl. der Emschergenossenschaft, deren Begründer er auch ist; Aufsichtsratsvorsitzender des Ruhr-Talsperrenvereins; dgl. des Verbands-Wasserwerks Bochum; Vorstandsmitglied des Vereins zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet; politische Richtung: nationalliberal; Landwehrdienstauszeichnung I. Klasse; Eisernes Kreuz II. Klasse; Kronenorden III. Klasse; Roter Adlerorden III. Klasse mit der Schleife und der Krone.

StA Münster, Reg. Arnsberg I Pr. Nr. 48; GStA Berlin, Rep. 77 Nr. 4406; Rheinisch-Westfälische Wirtschaftsbiographien Bd. I S. 487ff.; Mitteilung Rechtsanwalt Gerstein, Hagen; Familiengeschichte Gerstein.

* Korrektur M.W.
 
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-18
 
Weitere Biografie/n:
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 083, S. 275
  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 156.


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 130137022
  Neue Deutsche Biographie (NDB)
  Wikipedia, deutsch
  Personen im Verbundkatalog des HBZ NRW
  Bundesarchiv - Zentrale Datenbank Nachlässe


QUELLE    Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 083, S. 275
  Schulte, Wilhelm | Westfälische Köpfe | S. 090f.
  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 156
   | Rheinisch-Westfälische Wirtschaftsbiographien | Bd. 01, S. 487-518

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.8   1850-1899
3.9   1900-1949
Ort1.4   Bochum, Kreis
Sachgebiet3.10   Kreise, Landräte, Mitarbeiter
8.7   Krankheiten, Seuchen, Epidemien
DATUM AUFNAHME2003-11-17
DATUM ÄNDERUNG2014-03-19
AUFRUFE GESAMT2283
AUFRUFE IM MONAT13