PERSON

FAMILIEBoese
VORNAMEFriedrich
BERUF / FUNKTIONLandrat des Kreises Meschede


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1800-04-03   Suche
GEBURT ORTArnsberg
TAUFNAMEFriedrich Leopold Hubert Heinrich
KONFESSIONkath.
EHEPARTNER(I) 23.10.1826: Reinking, Anna Maria (07.07.1802-23.10.1833), Eltern: Reinberg, Georg Ludwig und Meinders, Ludowika Gabriele;
(II) 1838: Amecke, Theodora Franziska (12.12.1810-04.05.1842, Eltern: Amecke, Caspar Josef, und Bischopinck, Maria Franziska;
(III) 30.04.1844, Attendorn: Frigge, Franziska Friederika Antonetta Henriette (04.03.1810-26.06.1889), Eltern: Frigge, Heinrich Caspar Anton, und Bischopinck, Maria Benedikte Theodore Antonetta
TOD DATUM1853-02-04/14   Suche
TOD ORTMeschede


VATERBoese, Johann Anton
MUTTERAmecke, Theodora Franziska, verw. Droege


ÄMTER / FUNKTIONEN | Meschede, Kreis | Landrat/Landrätin | 2 | 1839-10-06 - 1853


BIOGRAFIEWestfälische Familie; Besitzer des Rittergutes Berge Kreis Meschede. Oktober 1818 Zeugnis der Reife am Gymnasium Arnsberg; Universität Bonn, 2 Semester Philosophie, Jura und Cameralia; September 1819 Examen in der Feldmeßkunst bei der Regierung Arnsberg bestanden; 1820 Besuch der königlichen Bauakademie Berlin; 16.08.1823 Prüfung bei der königlichen Oberbaudeputation bestanden; 08.11.1823 Anstellung als königlicher Bauconducteur bei der Regierung Arnsberg; 18.07.1828 Anstellung als Kommunal-Bauconducteur für die Kreis Brilon und Meschede; 30.12.1828 Ernennung zum Wegebaumeister Kreis Meschede; 01.01.1835 Beförderung zum Wegebauinspektor für die Bau-Kreis Arnsberg, Erwitte, Brilon, Olpe und Siegen; 20.12.1836 mit der kommunalen Verwaltung der Regierungs- und Bauratsstelle bei der Regierung Arnsberg beauftragt; 16.04.1839 mit einer Stimme Mehrheit zum ersten Kandidaten für das Landratsamt Kreis Meschede gewählt; 06.10.1839 Landrat Kreis Meschede.

Direktor des landwirtschaftlichen und Gewerbevereins Kreis Meschede; Roter Adlerorden III. Klasse mit der Schleife

StA Münster, Reg. Arnsberg I Pr. Nr. 87, 201, 258; Regierung Arnsberg I Nr. 2153; Mitteilung Landgerichtspräsident i. R. Dr. Ernst, Meschede.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 024, S. 249f.
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16


QUELLE    Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 024, S. 249f.
  Richter, Erika | Von der Kreisstube zum Dienstleistungszentrum | S. 72f.
  Jakob, Volker | Menschen im Silberspiegel | S. 054
   | Werden / Wachsen / Wirken | S. 297

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
3.8   1850-1899
Ort1.15   Meschede, Kreis
Sachgebiet3.10   Kreise, Landräte, Mitarbeiter
DATUM AUFNAHME2003-11-11
DATUM ÄNDERUNG2018-11-14
AUFRUFE GESAMT911
AUFRUFE IM MONAT9