PERSON

(83 KB)   Mittag, Carl [nach Bürde]: Florens von Bockum, gen. Dolffs (1802-1899), um 1850 / Münster, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Porträtarchiv Diepenbrock / Münster, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/S. Ahlbrand-Dornseif   Informationen zur Abbildung

Mittag, Carl [nach Bürde]: Florens von Bockum, gen. Dolffs (1802-1899), um 1850 / Münster, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Porträtarchiv Diepenbrock / Münster, LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/S. Ahlbrand-Dornseif
FAMILIEBockum, gen. Dolffs, von
VORNAMEFlorens
BERUF / FUNKTIONGutsbesitzer in Völlinghausen, Landrat des Kreises Soest, Abgeordneter


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1802-02-19   Suche
GEBURT ORTSoest
TAUFNAMEFlorens Heinrich Gottfried
KONFESSIONev.
EHEPARTNER06.06.1837, Krossen: Flemming, Aurelie Melusine Sophie Luise von (28.03.1819-23.08.1902), Eltern: Flemming, Karl Ludwig Adam Friedrich von, Regierungspräsident von Erfurt, und Hardenberg, Wilhelmine Charlotte Sophie Amalie von
TOD DATUM1899-02-09   Suche
TOD ORTVöllinghausen [Erwitte-Völlinghausen]


VATERBockum, gen. Dolffs, Florens Wihlhelm Gottfried Konrad
MUTTERBerswordt, Dorothea von der


ÄMTER / FUNKTIONEN | Soest, Kreis | Landrat/Landrätin | 2 | 1838-11-08 - 1852-10-23
08.05.1837: Übernahme der komm. Verwaltung des Landratamtes Kreis Soest; 23.10.1852: Versetzung in den einstweiligen Ruhestand


BIOGRAFIEAltes Sassendorfer Erbsälzergeschlecht; Herr auf Völlinghausen und Ahse, Kreis Soest. 1818-1820 Universität Göttingen, Jura; 01.04.1821-1822 Einjährig Freiwilliger im 11. Husarenregiment; Rittmeister im 16. Landwehr-Regiment; 20.03.1826 Ernennung zum Auskultator (Kammergericht Berlin); 18.10.1827 dgl. z. Gerichts-Referendar (Oberlandesgericht Münster); 23.07.1828 dgl. z. Regierungs-Referendar bei der Regierung Münster; 28.02.1833 dgl. z. Regierungs-Assessor bei der Regierung Münster; 28.11.1834 Überweisung an die Regierung Merseburg; 22.11.1837 Ernennung zum Regierungsrat in Merseburg; 08.05.1837 Übernahme der kommunalen Verwaltung des Landratsamtes Kreis Soest; 24.04.1838 mit Stimmenmehrheit zum ersten Kandidaten für das Landratsamt Kreis Soest gewählt; 08.11.1838 Ernennung zum Landrat (Kreis Soest); 23.10.1852 Versetzung in den einstweiligen Ruhestand; November 1859 Ernennung zum Oberregierungsrat bei der Regierung Koblenz; 1862 Versetzung an die Regierung Gumbinnen; 06.07.1865 Entlassung aus dem Staatsdienst.

1852 Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses; Februar 1867-Oktober 1884 Mitglied des Reichstags, Wahlkreis 7 Arnsberg, Freie Vereinigung/Gruppe Löwe-Berger / bei keiner Fraktion; Führer der nach ihm benannten Fraktion im preußischen Abgeordnetenhaus; politische Richtung liberal, linkes Zentrum.

StA Münster, Reg. Arnsberg I Pr. Nr. 87, 199, 214, 216; GStA Berlin, Rep. 77 Nr. 483. Schwarz, MdR, S. 273

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 015, S. 245
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 116214996
  Neue Deutsche Biographie (NDB)
  Kalliope, Verbundkatalog Nachlässe und Autographen


QUELLE    Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 015, S. 245
  Weller, Hans | Die Selbstverwaltung im Kreis Soest 1817-1974 | S. 257
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0133, S. 192
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0133, S. 35
  Schulte, Wilhelm | Westfälische Köpfe | S. 032f.
  Haunfelder, Bernd | Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus 1849-1867 | Nr. 0165, S. 066
  Conrad, Horst / Haunfelder, Bernd (Bearb.) | Preußische Parlamentarier | S. 46

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
3.8   1850-1899
Ort1.0.0   Provinzialverband / LWL
1.11   Soest, Kreis
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
3.10   Kreise, Landräte, Mitarbeiter
3.19   Politikerin/Politiker, Abgeordnete/Abgeordneter
4.3.1   Juristin/Jurist
10.10   Landwirtschaft, Landwirtin/Landwirt
DATUM AUFNAHME2003-11-11
DATUM ÄNDERUNG2015-02-23
AUFRUFE GESAMT3094
AUFRUFE IM MONAT19