PERSON

FAMILIEBeckhaus
VORNAMEAugust
TITELDr. jur. utr.
BERUF / FUNKTIONLandrat


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1877-01-04   Suche
GEBURT ORTBielefeld
TAUFNAMEKarl Friedrich August
KONFESSIONev.
EHEPARTNER08.06.1906, Bielefeld: Klasing, Margarete Antonie Auguste Klara (13.05.1883-21.06.1927), Eltern: Klasing, Heirich August, Rechtsanwalt und Notar, und Klasing, Anna Dorothea
TOD DATUM1945-12-09   Suche
TOD ORTStaumühle


VATERBeckhaus, Karl Hermann, Dr. med.
MUTTERJung, Friederike Henriette Karoline


ÄMTER / FUNKTIONEN | Bielefeld, Kreis | Landrat/Landrätin | 4 | 1910-01-03 -
01.09.1909: Übernahme der kommissarischen Verwaltung des Landratamts Kreis Bielefeld; 03.01.1910: definitive Ernennung; 16.12.1937: Ernennung zum Regierungsvizepräsident in Köln


BIOGRAFIEWestfälische Familie. 29.07.1897 Abitur am Gymnasium Bielefeld; Universität Lausanne, 2 Semester; dgl. München, Jura; dgl. Kiel, Jura; 16.02.1901 Prüfung zum Gerichts-Referendar bei Oberlandesgericht Kiel "ausreichend"; 30.03.1903 Dr. iuris utriusque Leipzig "cum laude"; 31.03.1906 Prüfung zum Regierungs-Assessor "ausreichend"; kein Militärdienst; 11.03.1901 Ernennung zum Gerichts-Referendar (Oberlandesgericht Hamm); 04.04.1903 dgl. z. Regierungs-Referendar bei der Regierung Magdeburg; 31.03.1906 Ernennung zum Regierungs-Assessor; 18.04.1906 Überweisung an den Landrat Kreis Usedom-Wollin zur Hilfeleistung; 02.10.1908 dgl. an den Landrat Kreis Bielefeld; 01.09.1909 Übernahme der kommissarischen Verwaltung des Landratsamtes Kreis Bielefeld; 18.11.1909 Kreistag verzichtet auf Vorschlagsrecht, wünscht einstimmig Ernennung B. zum Landrat; 03.01.1910 definitive Ernennung zum Landrat (Kreis Bielefeld); 16.12.1937 definitive Ernennung zum Regierungs-Vizepräsidenten in Köln; 27.11.1943 Versetzung in den Ruhestand wegen Erreichens der Altersgrenze.

Mitglied der DNVP, einige Jahre auch der DVP; seit 1939 Mitglied der NSDAP; Mitglied des Provinzial-Landtags; Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisvereins Bielefeld; Aufsichtsratsmitglied verschiedener kommunaler Unternehmen. Eisernes Kreuz II. Klasse am weiß-schwarzen Band.

Köln Reg., 1 Bd. PA; Detmold Reg. Personalbogen; DZA Merseburg, Rep. 89 Tit. H II Westfalen Nr. 4 Bd. V Bl. 99; Castendyck, Geschichte der Familie Beckhaus.
 
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16
 
Weitere Biografie/n:
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 010, S. 243
  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 117.


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 116106115
  Kalliope, Verbundkatalog Nachlässe und Autographen


QUELLE    Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 010, S. 243
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0067, S. 174
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0067, S. 26
  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 117
  Schrulle, Hedwig | Verwaltung und Diktatur | S. 625f.

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.8   1850-1899
3.9   1900-1949
Ort1.0.0   Provinzialverband / LWL
4.1   Bielefeld, Kreis
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
3.10   Kreise, Landräte, Mitarbeiter
3.19   Politikerin/Politiker, Abgeordnete/Abgeordneter
DATUM AUFNAHME2003-11-11
DATUM ÄNDERUNG2014-02-03
AUFRUFE GESAMT1289
AUFRUFE IM MONAT20