EREIGNIS

JAHR1295   Suche
MONATOktober
TITELWestfälische Hansestädte und die Nowgorod-Frage


INFORMATIONGegen Ende des 13. Jahrhunderts ist die Kaufmannshanse der frühen Hansezeit schon längst abgelöst durch die Strukturen der Städtehanse. So sind es auch westfälische Hansestädte die im Konflikt zwischen Lübeck und Visby betreffend den Rechtszug der Nowgoroder Handelsniederlassung (1293-1295) sich für Lübeck aussprechen und damit für die Führungsrolle dieser Stadt im russischen Hansehandel. Anfang Oktober 1295 fertigen Dortmund, Lippstadt, Paderborn, Lemgo, Herford, Minden und Höxter ihre Konsenserklärungen auf und senden diese nach Lübeck. Unklar, da nich belegt, ist die Rolle von Soest und Münster, während sich Osnabrück gegen Lübeck ausspricht.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.16   1250-1299
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
1.2   Dortmund, Stadt <Kreisfr. Stadt>
1.11.7   Lippstadt, Stadt
2.5.11   Lemgo, Stadt
2.7.8   Paderborn, Stadt
AUFRUFE GESAMT1016
AUFRUFE IM MONAT8