EREIGNIS

JAHR1229   Suche
TITELHandelsvertrag mit dem Smolensker Fürsten


INFORMATIONDie vielfältigen Handelsbeziehungen westfälischer Kaufleute gerade seit dem 13. Jahrhundert belegt ein im Jahr 1229 in Novgorod abgeschlossener Handelsvertrag deutscher Kaufleute mit dem Fürsten von Smolensk. Neben den Kaufleuten aus Lübeck und Bremen vertreten je zwei Bürger die westfälischen Städte Münster, Dortmund und Soest.

Auch für die Folgezeit sind Handelsaktivitäten westfälischer Kaufleute belegt. Der Dortmunder Kaufmann Sudermann ist 1257 in Krakau zu finden, während Münsteraner Bürger mit Skandinavien Handel treiben. Wollhandel mit England ist für Kaufleute aus Münster, Soest und Dortmund bezeugt, die Soester betreiben sowohl Ostseehandel, u.a. nach Gotland, und verhandeln Waren nach Lothringen.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.15   1200-1249
Ort3.5   Münster, Stadt <Kreisfr. Stadt>
Sachgebiet10.16   Handel, Kauffrau/Kaufmann
AUFRUFE GESAMT1191
AUFRUFE IM MONAT9