EREIGNIS

JAHR1283   Suche
MONATJuli
TAG13
TITELVerpachtung des Hauses Heming


INFORMATIONÄbtissin Gertrud II. (reg. 1263-nach 1285) und der Frauenkonvent von Metelen überlassen Goswin Scap das Haus Heming gegen jährlich dem Stift zu leistende Abgaben auf 24 Jahre nach Hofsprachenrecht.

Aus der diesen Rechtsakt dokumentierenden Urkunde geht erstmals hervor, dass die Frauengemeinschaft in Metelen eine Kommunität von Augustinerinnen ist. Das 889 gegründete Stift hat die Augustinerregel wahrscheinlich erst 1279 angenommen, da in diesem Jahr eine Translation von Reliquien des heiligen Augustinus (354-430) nach Metelen belegt ist. Auch in der Folgezeit, etwa zu 1308 oder 1337, wird von den Augustinerinnen in Metelen berichtet.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.16   1250-1299
Sachgebiet10.10   Landwirtschaft, Landwirtin/Landwirt
16.6.5   Domkapitel / Klöster / Stifte, Klosterleben
16.6.9   Heiligenverehrung, Heiligtümer
AUFRUFE GESAMT919
AUFRUFE IM MONAT13