INSTITUTION

INSTITUTIONHauptarchiv der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
SPARTEArchive, Archivberatung


STRASSE, NR.Königsweg 1
PLZ33617
ORTBielefeld
TELEFON0521/1443506
FAX0521/1444507
E-MAILgeschichte@bethel.de
URL  Hauptarchiv der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
  [http://www.hauptarchiv-bethel.de]
  Bethel historisch - Eine Entdeckungsreise durch die Geschichte Bethels
  [http://www.bethel-historisch.de/]


INFORMATIONDie v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel bestehen aus drei Stiftungen und sind heute eine der weltweit größten diakonischen Einrichtungen mit ca. 20.000 Betreuungsplätzen. Im Jahr 1867 wurden sie als "Rheinisch-Westfälische Anstalt für Epileptische" errichtet. Für die Stiftungen verwahrt das Hauptarchiv alle 'archivwürdigen' Unterlagen, die seit der Gründung entstanden sind, und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Akten, Amtsbücher, Karten, Filme und rund 10.000 Fotos dokumentieren die Geschichte einer diakonischen Einrichtung und deren Arbeit mit kranken, behinderten und sozial benachteiligten Menschen. Eine umfassende historische und zeitgeschichtliche Bibliothek ergänzt die Archivbestände.

Zur Planung eines Unterrichtsbesuchs bitten wir Sie etwa vier bis sechs Wochen vorher um Terminvereinbarung. Wir können dann die gewünschten Themen und Fragestellungen mit Ihnen individuell absprechen.

Kerstin Stockhecke, Hauptarchiv


PROJEKT    Erinnerungskultur in Ostwestfalen-Lippe / Nationalsozialismus
  Erinnerungskultur in Ostwestfalen-Lippe / Denkmäler und Mahnmale in Ostwestfalen-Lippe

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Ort2.1   Bielefeld, Stadt <Kreisfr. Stadt>
Sachgebiet6.8.8   Frauen
6.8.15   Säuglinge, Kinder, Jugendliche
8.5   Medizinische Versorgung, Ärztin/Arzt
15.9   Archiv, Archivarin/Archivar
16.3   Evangelische Kirche
16.6.2   Gemeinden, Gemeindeleben
16.6.10   Seelsorge
16.6.12   Kirchliche Vereine und Verbände
DATUM AUFNAHME2004-01-14
DATUM ÄNDERUNG2015-07-06
AUFRUFE GESAMT4241
AUFRUFE IM MONAT32