TEXT

TITEL350 Jahre Westfälischer Friede - Entscheidungsprozesse, Weichenstellungen und Widerhall eines europäischen Ereignisses


ORTMünster
JAHR[1998]


ONLINE-TEXTGeleitwort: Prof. Dr. Heinz Duchhardt
SEITES. 03


TEXT
Die vorliegende Schrift vereinigt - zusammen mit den auf der Eröffnungsveranstaltung am 27. Oktober 1996 gehaltenen Grußworten - die öffentlichen Vorträge, die während des wissenschaftlichen Kongresses "350 Jahre Westfälischer Friede - Entscheidungsprozesse, Weichenstellungen und Widerhall eines europäischen Ereignisses" im Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zu Münster gehalten wurden. Sie werden hier - ohne wissenschaftlichen Apparat - in Form eines Vorabdrucks einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, bevor sie dann, gemeinsam mit den übrigen während der einwöchigen Konferenz im Herbst des vergangenen Jahres gehaltenen Vorträgen, im ersten Viertel des kommenden Jahres im Oldenbourg-Verlag München erscheinen werden.

Auf der ersten Jubiläumskonferenz in Münster, der sich 1998 eine zweite in Osnabrück anschließen wird, wurden annähernd fünfzig Vorträge gehalten. Die drei öffentlichen Vorträge sollten den Friedenskongreß in längerfristige politische und geistesgeschichtliche Entwicklungen einbetten und am Beispiel der Stadt Münster die Erinnerungskultur des Westfälischen Friedens - als Teil einer allgemeinen Rezeptionsgeschichte - veranschaulichen. Als für die Konferenz Verantwortlicher habe ich mich nicht nur über die große Resonanz gefreut, die die Vorträge seinerzeit gefunden haben, sondern bin ich auch dankbar für die hier gebotene Möglichkeit der Vorab-Publikation.

Prof. Dr. Heinz Duchhardt


QUELLE     | 350 Jahre Westfälischer Friede - Entscheidungsprozesse, Weichenstellungen und Widerhall eines europäischen Ereignisses | S. 03
PROJEKT    1648 - Westfälischer Friede

DATUM AUFNAHME2005-11-08
AUFRUFE GESAMT1894
AUFRUFE IM MONAT20