PROJEKT

Logo Internet-Portal "Westfälische Geschichte"   
PROJEKTNAME1648 - Westfälischer Friede
LAUFZEIT2005 -


TRÄGER  Internet-Portal "Westfälische Geschichte"
SPARTEForschungsinstitute


KURZINFORMATIONRessourcen zum Thema "Westfälischer Friede"
INFORMATIONDer Westfälische Friede - nach mehrjährigen Verhandlungen in Münster und Osnabrück am 24.10.1648 geschlossen - gilt als herausragendes Ereignis der europäischen wie der deutschen Geschichte. Die beiden Vertragswerke beendeten den verheerenden Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) und schufen eine verfassungsrechtliche und konfessionspolitische Grundlage für die weitere Entwicklung Deutschlands. Kanonisiert als "Reichsgrundgesetz", bildeten die Verträge mit ihren Regelungen zur Anerkennung der Landeshoheit der Territorien, zum konfessionellen Ausgleich und zur paritätischen Besetzung verschiedener Reichsinstitutionen einen wichtigen Pfeiler bei der weiteren Friedens- und Rechtssicherung.

Im Projekt "1648 - Der Westfälische Friede" werden die Ressourcen des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" zu den Themen "Dreißigjähriger Krieg" und "Westfälischer Friede" gebündelt und fortlaufend erweitert. Daneben werden im Rahmen einer Kooperation mit der Forschungsstelle "Westfälischer Friede" am
Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster vielfältige Informationen und Texte online zur Verfügung gestellt, die anlässlich der 26. Europaratsausstellung "1648 - Krieg und Frieden in Europa" erschienen sind.




DATUM AUFNAHME2005-10-27
AUFRUFE GESAMT6208
AUFRUFE IM MONAT24