EREIGNIS

(83 KB)   Droste zu Hülshoff, Jenny: Annette von Droste Hülshoff (1797-1848) / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen   Informationen zur Abbildung

Droste zu Hülshoff, Jenny: Annette von Droste Hülshoff (1797-1848) / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen
JAHR1839   Suche
TITELErscheinen der ersten Folge des Werks "Das malerische und romantische Westphalen"


INFORMATIONDie Idee zur Herausgabe einer Kulturgeschichte Westfalens stammt von dem Buchhändler Wilhelm Langewiesche aus Barmen. Während die erste Folge von insgesamt zehn Einzellieferungen auf den damals bekannten Dichter  Ferdinand Freiligrath (1810-1876) zurückgeht, wird der Rest der Serie bis 1841 von  Levin Schücking (1814-1883) erstellt.  Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) beteiligt sich mit anonymen Balladen und Prosatexten, die Illustrationen stammen von Carl Schlickum.

Das König  Friedrich Wilhelm IV. (reg. 1840-1861) gewidmete Werk, das die Darstellung des Charakters der Westfalen und ihrer Landschaft zum Thema hat, zeichnet sich durch eine liberal-nationale Tendenz aus. Es hat bedeutenden Einfluss auf das in der Öffentlichkeit vorherrschende Westfalen-Bild im 19. Jahrhundert.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
Sachgebiet2.2   Landesbeschreibungen, Reiseberichte, Reiseführer
3.7.2   Landesherren/-frauen, Präsidenten, Regierungschefs
15.7   Literatur, Schriftstellerin/Schriftsteller
AUFRUFE GESAMT993
AUFRUFE IM MONAT12