EREIGNIS

JAHR1817   Suche
TITELErrichtung einer höheren Töchterschule in Minden


INFORMATIONAls Pendant zu den höheren Schulen für Jungen existieren für Mädchen die sogenannten höheren Töchterschulen. Entgegen dieser Bezeichnung sind sie nicht den für den männlichen Nachwuchs errichteten Ausbildungsstätten gleichgestellt und unterstehen nicht dem Provinzialschulkollegium. Sie haben eher den Status von Mittelschulen.

Eine der ältesten höheren Töchterschulen Westfalens wird 1817 auf privater Basis in Minden gegründet. Sie steht bereits seit 1826 unter städtischer Trägerschaft. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts setzt die Ausgestaltung des Mädchenschulwesens mit Gymnasialbildung ein.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
Ort2.6.6   Minden, Stadt
Sachgebiet3.11   Städte und Gemeinden, Ober-/Bürgermeister/Ober-Bürgermeisterin, Mitarbeiter
6.8.8   Frauen
12.2   Bildungspolitik
12.3   Schulen, Schulformen
AUFRUFE GESAMT946
AUFRUFE IM MONAT12