EREIGNIS

JAHR1262   Suche
TITELOtto von Bentheim als Erbe der Grafschaft Tecklenburg


INFORMATIONMit dem Tod Ottos I. (reg. 1231-1262) erlischt das Tecklenburger Grafengeschlecht im Mannesstamm. Ottos Sohn Heinrich, verheiratet mit der Gräfin Jutta von Ravensberg, ist schon 1248 verstorben, Ottos Tochter Heilwigis hat den Grafen Otto (II.) von Bentheim (gest. 1284) zum Ehemann, der im Jahr 1262 die Tecklenburger Grafschaft übernimmt. Otto II., der seine letzten Lebensjahre im Utrechter Haus des Deutschen Ordens verbringen wird, überträgt ab 1268 die Herrschaft Lingen und die Grafschaft Tecklenburg an seinen ältesten Sohn Otto III. Mit dessen Sohn Otto IV. sterben die Bentheimer Grafen in Tecklenburg im Jahr 1328 aus.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.16   1250-1299
Ort2.32   Ravensberg, Gt. < - 1807>
2.44   Tecklenburg, Gt. < - 1808>
Sachgebiet3.1   Staat, Politik und Verwaltung / Allgemeines
AUFRUFE GESAMT1313
AUFRUFE IM MONAT3