EREIGNIS

JAHR1189   Suche
TITELVerdrängung der Schwalenberger Grafen aus der Paderborner Stiftsvogtei


INFORMATIONBischof Bernhard II. von Paderborn (reg. 1186-1203) gelingt es 1189 und endgültig 1193, die Grafen von (Waldeck-) Schwalenberg aus der Paderborner Stiftsvogtei zu verdrängen. Voraufgegangen sind diesem Verzicht des Grafen wahrscheinlich schwere Kämpfe, die u.a. zur Zerstörung der Waldecker Burg Brobeck geführt haben. Der Paderborner Bischof kann sich beim Aufbau seiner Landesherrschaft auf ein geschlossenes Machtgebiet stützen. Auch die Bürener Edelherren nehmen ihre Burg und Stadt Büren vom Bischof zu Lehen (1196).


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.14   1150-1199
Ort2.28   Paderborn, (Fürst-)Bistum < - 1802>
2.41   Schwalenberg, Kondominat / Gt. < - 1365>
Sachgebiet5.9   Kriege, militärische Konflikte
AUFRUFE GESAMT891
AUFRUFE IM MONAT6