EREIGNIS

(89 KB)   Burg Altena / Marcus Weidner   Informationen zur Abbildung

Burg Altena / Marcus Weidner
JAHR1160   Suche
TITELBergische Erbteilung und Grafen von Altena


INFORMATIONIm Zuge der "bergischen Erbteilung“ um das Jahr 1160 (oder etwas später) folgen die Söhne Engelbert I. von Berg (reg. 1161/63-1189) und Eberhard I. von Altena (reg. 1161/63-ca.1174) ihrem Vater, dem Grafen Adolf II. von Berg (reg. 1115-1161/63). Es entstehen so im Rheinland und in Westfalen zwei existenzfähige gräfliche Herrschaftsbereiche, wobei sich die Altenaer Linie um 1174/75 in die Grafen von Altena-Isenberg und von Altena-Mark aufspaltet. Letztlich setzen sich die Grafen von der Mark - zunächst im Bündnis mit den Kölner Erzbischöfen - im Raum Westfalen erfolgreich durch, trotz der Erbteilung von 1249 und dem Ausgleich mit der isenbergisch-limburgischen Linie im Jahr 1243.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.14   1150-1199
Ort2.19   Mark, Gt. < - 1666/1807>
Sachgebiet3.1   Staat, Politik und Verwaltung / Allgemeines
6.8.1   Adel
AUFRUFE GESAMT1316
AUFRUFE IM MONAT22