PERSON

FAMILIEBodelschwingh, von
VORNAMEErnst
BERUF / FUNKTIONJurist, Regierungspräsident in Arnsberg, Abgeordneter


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1794-11-26   Suche
GEBURT ORTHaus Velmede [Bergkamen]
TAUFNAMEErnst Albert Karl Wilhelm Ludwig
KONFESSIONev.
EHEPARTNER27.07.1822, Methler: Diest, Charlotte von (27.11.1793-27.05.1869), Eltern: Reinhard Otto Friedrich von Diest, und Maria Anna Clarina von Oven
TOD DATUM1854-05-18   Suche
TOD ORTMedebach


VATERBodelschwingh, Franz Christoph Gisbert Freidrich Wilhelm von
MUTTERPlettenberg, Friederike Sophie Wilhelmine Henriette von


ÄMTER / FUNKTIONEN | Tecklenburg, Kreis | Landrat/Landrätin | 2 | 1822-03-28 -
Mai 1831: Ernennung zum Oberregierungsrat in Köln
| Arnsberg, Regierungsbezirk | Regierungspräsident/in (RP) | 8 | 1851-11-01 - 1854-05-18


BIOGRAFIEAltes westfälisches Rittergeschlecht; Rittergutsbesitzer auf Velmede; Bruder von  Karl von Bodelschwingh. Gymnasium Hamm; Forstakademie Dillenburg 1811; 29.09.1812 Immatrikulation bei der Universität Berlin, Jura und Cameralia; 29.10.1814 Immatrikulation bei der Universität Göttingen, Jura und Cameralia; 24.11.1814 Prüfung zum Regierungs-Referendar bei der Regierung Münster; 13.05.1820 dgl. z. Regierungs-Assessor "sehr gut"; 10.02.1813-26.09.1815 Teilnahme an den Befreiungskriegen; Seconde-Leutnant im 2. Garde-Regiment zu Fuß; 1842 Oberst der Landwehr; (28.11.1817 Einführung als Regierungs-Referendar bei der Regierung Münster); 24.05.1820 Ernennung zum Regierungs-Assessor bei der Regierung Münster; 31.05.1820 Überweisung an die Regierung Kleve; 06.04.1821 dgl. an das Finanzministerium; 15.11.1821 dgl. an die Regierung Arnsberg; 28.03.1822 Ernennung zum Landrat Kreis Tecklenburg; Mai 1831 Ernennung zum Oberregierungsrat bei der Regierung Köln; 31.10.1831 Ernennung zum Präsident der Regierung Trier; 30.04.1834 dgl. z. Oberpräsidenten der Rheinprovinz; Mai 1842 dgl. z. Finanzminister; 03.05.1845 dgl. z. Geheimen Staats- und Kabinettsminister; 1845 Ernennung zum Innenminister; 19.03.1848 Entlassung aus dem Staatsdienst auf Gesuch im Zusammenhang mit der März-Revolution; 01.11.1851 Ernennung zum Präsidenten der Regierung Arnsberg.

Abgeordneter, später Vorsitzender des Deutschen Verwaltungsrates; Mitglied des Erfurter Parlaments; Mitglied des westfälischen Provinzial-Landtags; politische Richtung: gemäßigt konservativ, dem Zentrum nahestehend; Eisernes Kreuz I. Klasse; Roter Adlerorden I. Klasse mit Eichenlaub; Wirklicher Geheimer Rat und Exzellenz.

StA Münster, PA Reg. Münster Nr. 324f.; Reg. Münster, Nr. 4912; Reg. Arnsberg I Pr. Nr. 87; StA Koblenz, Abt. 403, Nr. 5215; Arnsberg Reg. 2 Hefte PA; DZA Merseburg, Rep. 77 Tit. 388 Nr. 1 Vol. II; GStA Berlin Rep, 90 Nr. 983, 986f.; 1044; ADB III S.3-5; Klein, Personalpolitik S. 123f.; von Klocke in: Westf. Adelsbl. IV, 1927, S. 257-265.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 017, S. 246
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 118660470
  Allgemeine Deutsche Biographie (ADB)
  Allgemeine Deutsche Biographie (ADB) auf Wikisource
  Neue Deutsche Biographie (NDB)
  Rheinland-Pfälzische Personendatenbank
  Wikipedia, deutsch
  Personen aus der digitalen Edition "Briefe und Texte aus dem intellektuellen Berlin um 1800"
  B3Kat-Verbund (Titelaufnahmen Bayern)
  Bayerische Staatsbibliothek, Katalog
  Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Wuerttemberg
  Bibliotheksverbund Bayern
  HEIDI, Bibliothekskatalog der Universität Heidelberg
  Hessische wissenschaftliche Bibliotheken, Verbundkatalog (hebis)
  Personen im Verbundkatalog des HBZ NRW
  Bundesarchiv - Zentrale Datenbank Nachlässe
  Kalliope, Verbundkatalog Nachlässe und Autographen
  Digitaler Porträtindex druckgraphischer Bildnisse/Frühe Neuzeit - Bildarchiv Foto Marburg
  Porträtsammlung Trier - Tripota


QUELLE     | Südwestfalen Gestern - Heute | S. 101
  Schütz, Rüdiger | Oberpräsidentenlisten | S. 279f.
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 017, S. 246
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0136, S. 193
  Häming, Josef (Bearb.). | Die Abgeordneten des Westfalenparlaments | Nr. 0136, S. 35
  Schulte, Wilhelm | Westfälische Köpfe | S. 033f.
   | Köln Westfalen 1180-1980 | Bd. 1, S. 476f.
  Haunfelder, Bernd | Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus 1849-1867 | Nr. 168, S. 067

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.6   1750-1799
3.7   1800-1849
3.8   1850-1899
Ort1   Arnsberg, Regierungsbezirk
1.0.0   Provinzialverband / LWL
3.6   Tecklenburg, Kreis
Sachgebiet3.8   Oberpräsidium/Regierungpräsidium, Präsidenten, Mitarbeiter
3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
3.10   Kreise, Landräte, Mitarbeiter
3.19   Politikerin/Politiker, Abgeordnete/Abgeordneter
DATUM AUFNAHME2003-10-10
DATUM ÄNDERUNG2010-10-11
AUFRUFE GESAMT2833
AUFRUFE IM MONAT24