MEDIEN

(150 KB)   Soest: Die Stadtmauer am Kattenturm / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen   Soest: Die Stadtmauer am Kattenturm / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen
TITELSoest: Die Stadtmauer am Kattenturm


INFORMATIONDie ersten Ansiedlungen von Handwerkern und Kaufleuten waren unbefestigt. Der Zerfall des Frankenreiches, ständige Fehden der Adligen untereinander, die Plünderungszüge der Wikinger und Ungarn führten im 10. Jahrhundert überall zum Bau von Befestigungsanlagen.

Die Mauer entwickelte sich zum Kennzeichen der mittelalterlichen Stadt. Ihr Bau war die größte Gemeinschaftsleistung einer Bürgerschaft, die nicht mehr im Sinne des Lehnswesens an Grund und Boden gebunden war, sondern in Handel und Handwerk ihr Auskommen suchte.

Die Verteidigung der Stadt war grundsätzlich Angelegenheit aller Bürger nicht nur eines kleinen Berufskriegerstandes. Und im Unterschied zu den Rittern betrachteten die Bürger nicht den Kampf als Selbstzweck. Gekämpft wurde zum Schutze oder zur Mehrung der eigenen, friedlichen Sphäre.

Die Stadterweiterung des 12. Jahrhunderts fand im Bau der heute noch zum größten Teil stehenden Umfassungsmauer ihren Abschluß. Sie war 3,8 km lang, etwa 1,70 m dick, 7 m hoch und stand auf einem 3 m hohen Erdwall. Oben besaß sie Zinnen, zur Stadtseite einen hölzernen Wehrgang. Ein durchschnittlich 21 m breiter Graben war ihr vorgelagert.

Entsprechend den Fortschritten im Befestigungsbau bekam die Mauer im 13. Jahrhundert vorgelagerte Türme: 23 mit halbkreisförmigem Grundriß und drei Rundtürme, die flankierendes Feuer zum Schutz der Mauer möglich machten. Heute ist nur noch der im Bild gezeigte Kattenturm erhalten. Im 14. Jahrhundert legte man einen zweiten äußeren Wall mit Graben im Abstand von 65 m vor den inneren Verteidigungsring.


TECHNIKFoto
FORMATjpg


FOTO-PROVENIENZMünster, LWL-Medienzentrum für Westfalen


QUELLE    Kösters, Klaus | Soest im Mittelalter | Dia 07, S. 20f.
PROJEKT    Diaserie "Westfalen im Bild" (Schule)

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Typ35   Bildmaterial (Reproduktion, Foto)
Ort1.11.10   Soest, Stadt
Sachgebiet3.11   Städte und Gemeinden, Ober-/Bürgermeister/Ober-Bürgermeisterin, Mitarbeiter
5.3   Militärische Anlagen
15.8   Architektur, Baudenkmäler, Architekt/Architektin
DATUM AUFNAHME2004-02-25
AUFRUFE GESAMT4026
AUFRUFE IM MONAT21