PERSON

FAMILIEBardeleben, von
VORNAMEMoritz
TITELDr. jur.
BERUF / FUNKTIONJurist, Regierungspräsident von Arnsberg und Minden, Oberpräsident der Rheinprovinz, Abgeordneter


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1814-11-17   Suche
GEBURT ORTZerbst/Sachsen
TAUFNAMEHeinrich Albert Moritz
KONFESSIONev.
TOD DATUM1890-01-08   Suche
TOD ORTBerlin


VATERBardeleben, Karl Moritz Ferdinand von
MUTTERKlaproth, Ernestine Karoline


ÄMTER / FUNKTIONEN | Arnsberg, Regierungsbezirk | Regierungspräsident/in (RP) | 6 | 1848-11-16 - 1849-06-04
16.11.1848-04.06.1849: kommissarische Verwaltung
| Minden, Regierungsbezirk | Regierungspräsident/in (RP) | 5 | 1858-11-20 - 1866-07-05


BIOGRAFIEUradel der Provinz Sachsen. 15.09.1830 Entlassungszeugnis Nr. I des Gymnasiums Koblenz; Universität Bonn, 5 Semester Rechtswissenschaft; dgl. Berlin, 3 Semester dgl.; 05.02.1836 Prüfung zum Auskultator beim Kammergericht Berlin "vorzüglich"; 20.02.1836 Dr. iuris utriusque Berlin; 13.01.1838 Prüfung zum Gerichts-Referendar beim Kammergericht Berlin "gut"; 18.01.1842 Prüfung zum Regierungs-Assessor "auf sehr befriedigende Weise bestanden"; Einjährig Freiwilliger beim 2. Garde-Ulanen-Regiment; Reserve-Offizier desselben Regiments; 11.02.1836 Ernennung zum Auskultator (Kammergericht Berlin); 15.05.1838 dgl. z. Gerichts-Referendar (Kammergericht Berlin); Juni 1838 dgl. z. Regierungs-Referendar bei der Regierung Merseburg; 25.01.1842 dgl. z.Regierungs-Assessor bei der Regierung Koblenz; 15.09.1846 dgl. z. Landrat des Kreis Bernkastel; 27.06.1848 dgl. z. Polizeipräsidenten in Berlin (wegen politischer Zuverlässigkeit); 16.11.1848 mit der kommissarischen Verwaltung des Präsidiums der Regierung Arnsberg beauftragt; 04.06.1849 von der kommissarischen Verwaltung entbunden; 22.09.1849 zum 01.01.1850 in den einstweiligen Ruhestand versetzt; 16.03.1850 mit der Vertretung des Regierungs-Präsidenten in Danzig beauftragt; (29.05.1850 Übernahme der Geschäfte als Vortragender Rat im Ministerium des Innern); 05.-30.07.1851 der Gesandtschaft beim Bundestag in Frankfurt a. M. überwiesen; auf seinen Wunsch dieser Funktion enthoben; wünscht Verwendung in der Provinzialverwaltung; 29.11.1858 Ernennung zum Präsidenten der Regierung Minden; Juli 1866 dgl. z. Präsidenten der Regierung Aachen; 17.06.1872 dgl. z. Oberpräsidenten der Rheinprovinz; 25.09.1889 Entlassung aus dem Staatsdienst zum 01.10.1889 auf eigenen Antrag wegen hohen Alters.

Mitglied des Abgeordnetenhauses; Mitglied des Herrenhauses; Mitglied des Kuratoriums der Badeanstalt Oeynhausen; Roter Adlerorden I. Klasse mit Eichenlaub und mit dem Emailleband des Kronenordens; Kronenorden I. Klasse; Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Kreuz und Stern der Komture; Wirklicher Geheimer Rat, Exzellenz; Eisernes Kreuz II. Klasse am weiß-schwarzen Band.

GStA Berlin, Rep. 77 Nr. 375; StA Düsseldorf, Reg. Aachen Präs.Büro I P Nr. 275 I und II; StA Koblenz, Abt. 403 Nr. 5216; StA Münster, PA Reg. Minden Nr. 3; Reg. Arnsberg I Pr. Nr. 249; DZA Merseburg, Rep. 77 Tit. 354, Nr. 1a Bd. 8; Jahrbuch des deutschen Adels II, 1898 S.19; Priesdorff V Nr. 1511; Bergmann, Die Regierungspräsidenten des RB. Aachen S. 318ff.; "Zur Erinnerung an Karl Moritz Ferdinand von Bardeleben, Königlichen General der Infanterie", Koblenz 1869.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 006, S. 241
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-16


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 137704038


QUELLE    Siemer, Ernst | 175 jahre alt - Bezirksregierung in Ostwestfalen 1816-1991 | S. 74f., 405
   | Südwestfalen Gestern - Heute | S. 100
  Schütz, Rüdiger | Die Oberpräsidenten der Provinzen Posen, Schlesien, Schleswig-Holsten, Hessen-Naussau, Westfalen und der Rheinprovinz in Tabellarischer Übersicht 1867-1918 | S. 297
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 006, S. 241
  Haunfelder, Bernd | Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus 1849-1867 | Nr. 057, S. 052

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
3.8   1850-1899
Ort1   Arnsberg, Regierungsbezirk
2.30.29   Rheinprovinz <1822-1945>
4   Minden, Regierungsbezirk
Sachgebiet3.8   Oberpräsidium/Regierungpräsidium, Präsidenten, Mitarbeiter
3.19   Politikerin/Politiker, Abgeordnete/Abgeordneter
DATUM AUFNAHME2003-10-10
DATUM ÄNDERUNG2010-10-11
AUFRUFE GESAMT2093
AUFRUFE IM MONAT26