EREIGNIS

JAHR703   Suche
TITELMissionsvölkerliste des Beda Venerabilis


INFORMATIONDie sog. Missionsvölkerliste, die der angelsächsische Mönch Beda Venerabilis (672/673-735) wohl zum Jahr 703/704 seinen Lesern übermittelt, nennt die neben den Friesen, Rugiern, Dänen und Hunnen die Altsachsen und Boruktuarier als Ziel der angelsächsischen Festlandmission. Um die Wende vom 7. zum 8. Jahrhundert bewohnen die Boruktuarier das Land zwischen Lippe und Ruhr, die Alt- oder Festlandsachsen siedeln zur Zeit des fränkischen Merowingerkönigs Dagobert I. (reg. 623/29-639) noch östlich der Weser, dringen aber in der Folgezeit weiter Richtung Rhein vor, so dass sie gegen Ende des 7. Jahrhunderts nördlich der Lippe und östlich des Rheins wohnen.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.5   700-749
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
2.38   Sachsen, Hztm. < -1180>
Sachgebiet7.1   Siedlung und Umwelt / Allgemeines
16.1   Religion und Kirche / Allgemeines
AUFRUFE GESAMT1294
AUFRUFE IM MONAT30