PERSON

FAMILIESchwarzenberg
VORNAMEHermann


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1830-08-20   Suche
GEBURT ORTKassel
TAUFNAMEHeinrich Hermann
KONFESSIONev.
EHEPARTNER(I) Bode, Charlotte Clothilde Anna (08.03.1836-16.06.1891), Eltern: Friedrich Otto Bode und Friederike Günther;
(II) 26.10.1893, Berlin: Petri, Helene Nanette Clementine (geb. 13.02.1836), Eltern: Wilhelm Gottlob Leberecht Petri
TOD DATUM1897-02-09   Suche
TOD ORTMünster


VATERSchwarzenberg, Konrad Ludwig
MUTTERKnierim, Henriette


ÄMTER / FUNKTIONEN | Münster, Regierungsbezirk | Regierungspräsident/in (RP) | 9 | 1890-04-01 - 1897-02-09
10.03.1890: Ernennung


BIOGRAFIEVermutlich hessische Beamten- und Soldatenfamilie. 1849 Zeugnis der Reife am Gymnasium Hanau; Universität Marburg, 2 Semester Rechts- und Kameralwissenschaften; Universität Bonn, 3 Semester Rechts- und Kameralwissenschaften; Universität Heidelberg, 2 Semester Rechts- und Kameralwissenschaften; 03.12.1853 erste Prüfung vor dem Staatswirtschaftlichen Institut Marburg in 4 Fächern "gut", in 8 Fächern "sehr gut"; 08.04.1854 Staatsprüfung in Kassel "teils gut, teils sehr gut"; 08.04.1861 Prüfung zum Regierungs-Assessor bei der Kurfürstlichen Staatswirtschaftlichen Prüfungskommission in Kassel "gut"; kein Militärdienst; 01.06.1854 Ernennung zum kurhessischen Regierungs-Referendar bei der Regierung Kassel; 04.11.1861 mit der Verwaltung des Kreissekretariats in Fritzlar beauftragt; 13.04.1862 provisorischer Sekretär bei der Regierung Hanau; 01.07.1863 definitive Ernennung zum Sekretär in Hanau; 12.07.1865 Ernennung zum Regierungs-Assessor und stimmführenden Mitglied der kurhessischen Regierung in Kassel; 01.10.1867 Hilfsarbeiter bei der Regierung Kassel; 14.04.1868 Bestätigung als preußischer Regierungs-Assessor (Kassel); 19.03.1869 Ernennung zum Regierungsrat bei der Regierung Kassel; 20.06.1886 Ernennung zum Oberregierungsrat und Vertreter des Präsidenten bei der Regierung Kassel; 10.03.1890 Ernennung zum Präsidenten der Regierung Münster.

Mitglied des weiteren Ausschusses des Gesamtvereins des Evangelischen-Kirchlichen Hilfsvereins in Berlin; Mitglied des weiteren Ausschusses des Evangelischen-Kirchlichen Hilfsvereins für Westfalen; Roter Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub.

StA Münster, PA Reg. Münster Nr. 238; OPräs. B Nr. 1262; GStA Berlin, Rep. 77 Nr. 2557-2560; Rep. 90 Nr. 990; Mitteilung Stadtarchiv Kassel.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 209, S. 332
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-18


QUELLE    Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 209, S. 332

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.7   1800-1849
3.8   1850-1899
Ort3   Münster, Regierungsbezirk
Sachgebiet3.8   Oberpräsidium/Regierungpräsidium, Präsidenten, Mitarbeiter
DATUM AUFNAHME2003-10-10
DATUM ÄNDERUNG2010-04-12
AUFRUFE GESAMT249
AUFRUFE IM MONAT2