PERSON

FAMILIEVelen zu Velen, von
VORNAMEHermann Anton Bernhard


GEBURT DATUM1698-04-30   Suche
GEBURT ORTVelen
TAUFE DATUM1698-05-04
TAUFE ORTVelen, Schloßkapelle
KONFESSIONkath.
EHEPARTNER(I) 08.09.1730, Metelen, Stiftskirche: Ascheberg zu Botzlar, Anna Dorothea Pelegrina von [mit päpstlichem Dispens vom 16.07.1730], (gest. 02.05.1741), Resignierte Stiftsdame in Metelen, Erbin von Botzlar; Eltern: Reinhard Hugo (um 1660-1728) und Katharina Theodora von Büren zu Mengede (um 1680-01.04.1729)
(II) 25.05.1743, Münster, Stadthof von Merveldt: Merveldt zu Westerwinkel, Maria Alexandrine Magdalena Bernhardine von [mit päpstlichem Dispens vom 15.03.1742], (29.11.1716-1770)
TOD DATUM1767-04-29   Suche
TOD ORTVelen
TODESURSACHEGelbsucht
BEGRÄBNIS DATUM1767-05-04
BEGRÄBNIS ORTVelen


VATER Velen zu Velen, Christoph Alexander von
MUTTERSchenking zu Bevern, Maria Dorothea Margaretha Apollonia Wilhelmina Ferdinandina Theresia von (gest. Velen 17.01.1703)


BIOGRAFIE25.10.1711 Tonsur,
Besuch des Gymnasiums in Münster,
24.08.1714 Niedere Weihen,
28.11.1714-24.04.1718 Studium am Collegium Germanicum in Rom,
1717 Dompräbende in Münster durch seinen Onkel  Anton Heinrich Wilhelm (Koll: 13.02.1717, A: 17.03.1717, E: 23.11.1718, R: 11.04.1726 zugunsten seines Bruders  Alexander Ferdinand),
1721 adjungierter und 08.01.1726 Amtsdroste des Amts Meppen,
Subdiakon, 1725 jedoch päpstlicher Dispens vom 25.12.1725, nachdem sein Bruder  Friedrich Christian, der designierte Stammherr, geisteskrank geworden war.
1726 Resignation seiner Präbende zugunsten seines Bruders Alexander Ferdinand,
Übernahme der Familiengüter und 1730 Heirat,
07.01.1728 Aufschwörung zur Münsterschen Ritterschaft,
1728 bzw. 04.02.1762 Geheimer Rat (Kurköln/Münster);
02.09.1737 Großkreuzherr des St. Michael-Ritterordens.
1743 zweite Heirat, in Münster aufm Saal [Hofsaal]. Nach vielen tractomenten und divertissements ist das Paar mit einer uberaus großer suit der Verwandten nach Velen mit magnifique repos zu Buldern eingekehrt (ALandsberg-Velen 24870);
07.02.1762-um 1763 Wirklicher Kriegsrat.
Seine Ehe blieb ohne männliche Nachkommen, die Familie erlosch daraufhin in männlicher Linie; infolge der Heirat (19.06.1756) der Anna Theresia von Velen (1735-1775) mit  Clemens August von Landsberg zu Erwitte Gründung eines Familienzusammenschlusses von Landsberg-Velen.
Stammherr.

QUELLEN. ALandsberg-Velen, Velen:
(AT) Velen, Urkunde 714; DK MS, AT I 112; AT Velen 34, 1705; AT Velen 35; MSRitterbuch 2-19 und MSR, AT 73 -
(EV) Velen, Urkunde 717 und Akte 12663 [Dispens], 18211, 24121, 24122, 24178, 24179, 24870 -
(T) 10072, 12957, 24252, 24253 -
(INV) Rep. A 450 VE II, Bd. 1, p. 91-96 [Fideikommiß, INV] -
(L) Velen, Urkunde 720, 726, 732; 24887, Rep. A 450 VE II, Bd. 4, p. 670f.; MLA 52-301 -
(K) 1518, 1850, 2888, 2890 -
(TOD) 11026, 16321, 19961, 22414, 24897 -
(S) 24252 [Fideikommiß 1765]; ALembeck, Lembeck 1108 [Sammelakte zur II. Frau]. -
(LIT) Glasmeier (1920). - Glasmeier (1926a), S. 71-73. - Heimatverein Velen (1983), S. 103f. - Keinemann (1967), S. 267. - Kohl (1982), Bd. S. 726f. - Kohl (1975), 4/2, S. 414. - Landkreis
Emsland (1987), S. 283f. - P. Schmidt (1984), S. 310, 1/3367. - Schrader, DH 718. - Wolf (1986), S. 114-118.

QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 220, S. 673
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-22


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 1035173980


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 220, S. 673

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
DATUM AUFNAHME2006-03-17
DATUM ÄNDERUNG2019-06-11
AUFRUFE GESAMT2093
AUFRUFE IM MONAT43