PERSON

FAMILIELandsberg zu Erwitte, von
VORNAMEFranz Kaspar Ferdinand


GEBURT DATUM1670-03-02   Suche
KONFESSIONkath.
EHEPARTNER(I) 24.06.1732: Recke zu Steinfurt, Anna Maria Theresia von der [mit päpstlichem Dispens vom 26.02.1731], (03.05.1710-09.05.1765)
TOD DATUM1748-09-30   Suche
TOD ORTWocklum
TODESURSACHEverstorben um 09.30 Uhr
BEGRÄBNIS ORTMünster, Dom, Epitaph von J. W. Gröninger (Kriegsverlust)


VATER Landsberg zu Erwitte, Daniel Dietrich von
MUTTERLeyen und Bongard, Jutta Antonetta von und zu (10.03.1633-Arnsberg 15.08.1704)


BIOGRAFIE1687 Dompräbende in Osnabrück durch seinen Bruder  Franz Dietrich Joseph (A: 01.12.1687, R: Frühjahr 1732), dort
1701 Inhaber des bischöflichen Sacellanats zu Schleddehausen, deshalb Residenz in Osnabrück,
1690/91 Biennium in Rom,
1701 Dompräbende in Münster durch seinen Bruder  Franz Johann Ferdinand (Koll: 05.02.1701, A: 28.02.1701, E: 13.04.1701, R: 24.06.1732),
02.11.1702 Oblegium Holthausen (O),
Subdiakon,
11.10.1728 Erbdroste des Amts Balve und Droste zu Erwitte (Herzogtum Westphalen),
06.04.1729 Wirklicher Adliger Rat bei der Regierung Arnsberg (Herzogtum Westphalen),
1732 Resignation (mit päpstlichem Dispens) der münsterschen Präbende auf seinen Schwager  Franz Arnold von der Recke zu Steinfurt und Übernahme der Familiengüter nach dem Tod von seinen drei Brüdern,
mit 62 Jahren [!] Heirat von dessen Schwester;
Geheimer Rat (Kurköln).
06.08.1742 Großkreuzherr des St. Michael-Ritterordens.
Stammherr.


QUELLEN. ALandsberg-Velen:
(AT) StA Os, Slg. 32, AT II 8 -
(EV) 1051 -
(INV) 4118 -
(L) Urkunde Erwitte 283; 10942, 25145; A 4; A 95; A 95; NWStA Ms, Herzogtum Westphalen, Kurköln, Akten Zgg. 7/54, Nr. 8 -
(T) 1052, 1053, 1055 -
(S) Urkunde Erwitte 278 [Befreiung von der Subdiakonatsweihe]; ULB Ms, AA 374, [Auseinandersetzungen Vormünderin ./. Schmising, 1753]. -
(LIT) Boeselager (1990), S. 285f. - Dethlefs (1984a), S. 15, 197. - Herberhold (1936), S. 92. - Keinemann (1967), S. 250f. - Kohl (1982), Bd. 4/2, S. 718. - Schrader, DH 406.

QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 142, S. 655f.
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-21


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 142, S. 655f.

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
DATUM AUFNAHME2006-03-14
AUFRUFE GESAMT2030
AUFRUFE IM MONAT19