PERSON

FAMILIEKorff gt. Schmising zu Tatenhausen, von
VORNAMEDietrich Otto


GEBURT DATUM1651-08-01   Suche
KONFESSIONkath.
TOD DATUM1727-08-27   Suche
TOD ORTMünster


VATER Korff gt. Schmising zu Tatenhausen, Kaspar Heinrich von
MUTTERNeuhof zu Horstmar, Anna Margaretha von


BIOGRAFIEStudium in Aschaffenburg (Humaniora, Rhetorik),
in Osnabrück und Paderborn (Grammatik) sowie
in Hildesheim (Philosophie),
28.10.1668-18.11.1670 Studium am Collegium Germanicum/Rom,
1669 Dompräbende in Münster durch päpstliche Provision (Koll: 01.05.1669, A: 04.06.1669, E: 03.09.1671),
1674 Dompräbende in Hildesheim durch päpstliche Provision (A: 01.12.1674, E: 25.11.1676; R: 09.07.1727),
21.07.1687 Oblegium Käsamt (O),
24.07.1687 Oberwerkmeister (R: 28.07.1727),
02.09.1689 Obedienz Helle (O),
08.10.1700 münsterscher Vizedominus (laut Ausnahmegenehmigung),
Weltlicher Hofrichter,
1701 Wirklicher Landrat
zwischen 1709/1725 Archidiakon von Elze (Hildesheim),
vor 1719 Wirklicher Geheimer Rat und Kriegsrat,
1722 Geheimer Rat (Hildesheim);
Priester, aber wegen seiner Exzesse berüchtigt (Dylong);
Resignation seiner münsterschen Präbende auf Friedrich Christian v. Fürstenberg als Platzhalter für seine Familie.


QUELLEN. ATatenhausen, Tatenhausen:
(AT) DK MS, AT II 1; NWStA Ms, Stammbücher 28.24 (1674) -
(L) 87 [Präbende in Münster]; MLA 204 -
(INV) 161 [05.04.1728]-
(T) 1. -
(LIT) Becker-Huberti (1978), S. 347 u. Anm. 29. - Bodemann (1903), S. 652. - Dylong (1997), S. 303f. - Keinemann (1967), S. 230f. - Kohl (1982), Bd. 4/2, S. 277f. - P. Schmidt (1984), S. 266, 1/2190. - Schrader, DH 394. - Schröer (1972), S. 425f., 345f.

QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 119, S. 651
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-20


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 119, S. 651

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
DATUM AUFNAHME2006-03-13
AUFRUFE GESAMT1322
AUFRUFE IM MONAT21