PERSON

FAMILIEKorff gt. Schmising zu Tatenhausen, von
VORNAMEHeinrich


GEBURT DATUM1650-01-13   Suche
KONFESSIONkath.
TOD DATUM1716-07-21   Suche
TOD ORTMünster


VATER Korff gt. Schmising zu Tatenhausen, Kaspar Heinrich von
MUTTERNeuhof zu Horstmar, Anna Margaretha von


BIOGRAFIE1664 Dompräbende in Speyer nach Resignation des Vorgängers (R: 1677),
1673 Domherr in Münster durch Turnar, seinen Bruder  Dietrich Otto (Koll: 05.03.1673, A: 26.05.1673, E: 11.07.1674),
Studium in Angoulême und Rom (kanonisches Recht, Z: 22.02.1677),
24.03.1674 Niedere und Subdiakonatsweihe,
1677 Dompräbende in Osnabrück nach Resignation des Vorgängers und durch päpstliche Provision (A: 11.05.1677, E: 12.05.1677),
anschließend Residenz in Münster,
26.04.1683 Sacellan in Hilter und Dissen (Osnabrück),
08.08.1684 Deputierter bei der Landschaftspfennigkammer,
21.08.1688 Oblegium Gronover (O),
23.04.1690 Archidiakonat auf dem Drein (O, D: 26.12.1693),
26.06.1690 Obedienz Ostenfeld (O),
1690 Propst von St. Martini in Münster,
1693 Archidiakonat Warendorf (O);
Propst St. Alexander in Wildeshausen.


QUELLEN. ATatenhausen, Tatenhausen:
(AT) StA OS, Slg. 32, AT II, 11; DK MS, AT I 48 -
(INV) 160 -
(T) 2 [Ernennung der Exekutoren, 1708]. -
(LIT) Becker-Huberti (1978), S. 348. - Boeselager (1990), S. 275f. - Keinemann (1967), S. 232f. -

QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 118, S. 651
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-20


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 118, S. 651

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
DATUM AUFNAHME2006-03-13
AUFRUFE GESAMT625
AUFRUFE IM MONAT10