PERSON

FAMILIEGalen zu Assen, von
VORNAMEClemens August


GEBURT DATUM1748-12-13   Suche
GEBURT ORTMünster
TAUFE DATUM1749-01-02
TAUFE ORTMünster, St. Liebfaruen zu Überwasser
TAUFNAMEClemens August Johann Nepomuk Josef Maria
KONFESSIONkath.
EHEPARTNER(I) 30.05.1775, Havixbeck: Twickel zu Havixbeck, Mechtild Sophia /Maria Wilhelmina Auguste Nepomucena Josefa Walburga Aloysia von (23.09.1756-26.10.1791), Reichsfreiin; Eltern: Reichsfreiherr Clemens I. August /Edmund Maria (10.10.1721-26.11.1792) und Sophia Bernhardina von Ledebur zu Perutz und Wicheln (15.10.1721-24.09.1781)
(II) 16.08.1792, Venne, Schloßkapelle: Ascheberg zu Venne, Angela /Anna Carolina von (Venne 08.11.1773-17.10.1806), beerdigt in Dinklage; Eltern: Johannes Matthias Kaspar /Friedrich Josef (14.01.1737-03.08.1818) und Franziska /Maria Carolina Josefa Ferdinanda von Etzbach zu Langen
(02.02.1744-05.08.1821)
(III) 13.09.1810, Münster, Liebfrauen: Straeter, Katharina Franziska Friederike (03.04.1777-Münster 24.04.1840), getauft in Münster, St. Liebfrauen zu Überwasser, beerdigt in Dinklage; Eltern: Johann Heinrich und Katharina Mühlmann
TOD DATUM1820-05-13   Suche
TOD ORTDinklage, Burg
BEGRÄBNIS ORTDinklage, Pfarrkirche, seit 1873 Burgkapelle


VATER Galen zu Assen, Wilhelm Ferdinand von
MUTTERMerveldt zu Westerwinkel, Sophie Louise /Agnes Alexandrina Maria Josefa von (31.01.1730- 01.03.1810)


BIOGRAFIE1752 Übertragung der Galenschen Familienpräbende in Osnabrück (mit päpstlichem Dispens; Koll: 1752, A: 25.06.1756, PS: 06.07.1756, R: 02.05.1770 auf seinen Bruder  Ferdinand Karl) und
1756 Dompräbende Münster (Koll: 06.01.1753, A: 15.02.1756, R: 27.03.1770 auf seinen Bruder Ferdinand Karl) nach dem Tod von Karl Anton durch deren Kollator, seinem Vater  Wilhelm Ferdinand,
10.01.1756 erste Tonsur,
06.10.1763 Amtsdroste des Amts Bocholt,
27.11.1769 Aufschwörung zur Münsterschen Ritterschaft,
1770 Resignation der Präbenden zugunsten seines Bruders Ferdinand Karl,
30.12.1769 Amtsdroste des Amts Vechta,
1770 Erbkämmerer,
1771/3 Ausbildungsreise nach Wien, Rom, Frankreich, England und die Niederlande,
21.02.1771 Vize-Obriststallmeister,
27.05.1775 Geheimer Rat,
08.06.1775 Obriststallmeister,
13.05.1780 Obristhofmarschall (2.000 Rtlr.).
10.07.1815 Erhebung in den preußischen Grafenstand.
Stammherr.


QUELLEN. AAssen, zur Person v. a.275 bis F 326:
(AT) DK MS, AT II 36 und III 47; StA Os, Slg. 32, AT II 89; MSRitterbuch 2-88 und MSR, AT 56 -
(GEB) F 56 -
(V) Assen 897 bis 900; KR 1732 -
(EV) F 120; F 122 -
(T) F 197 -
(TOD) ASenden 551 -
(L) Pb 35; KR 1909, 2365, 2366, 2485, 2490; HofKam II, 18 und 19 -
(K) F 310 -
(S) F 61 und F 286 [I: Eheschließung]; F 291 [Privatausgaben, 1781/85]; F 323 [Gedicht von P. Franzen]; AHerdringen 4548 [Gedicht auf seine Aufschwörung]; AItlingen 286 [Dompropst v. Böselager u. a. Erbkämmerer betr. Beleidigungsklage im Zusammenhang mit der Koadjutorwahl 1781/82]. -
(LIT) Boeselager (1990), S. 247f. - Keinemann (1967), S. 312f. - Kohl (1982), Bd. 4/2, S. 750 [Ehen vertauscht]. - Schrader, DH 250.



QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 080, S. 644f.
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-20


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 080, S. 644f.

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.5   1700-1749
3.6   1750-1799
DATUM AUFNAHME2006-03-10
AUFRUFE GESAMT152
AUFRUFE IM MONAT2