PERSON

FAMILIEGalen zu Assen, von
VORNAMEKarl Anton


GEBURT DATUM1679-12-18   Suche
GEBURT ORTAssen
KONFESSIONkath.
EHEPARTNER(I) 08.06.1713: Wolff-Metternich zu Wehrden, Maria Antonia von (06.11.1698-vor 1747), Eltern: Hieronymus Leopold Edmund (1661-1716), Rat (Paderborn), Gründer der Linie zu Wehrden, und Anna Antonia Helene von der Horst zu Hellenbroich
TOD DATUM1752-09-11   Suche
TOD ORTHündlingshof bei Beckum


VATERGalen zu Assen, Heinrich von (15.11.1609-17.09.1694), Bruder des Fürstbischofs Christoph Bernhard von Galen (12.10.1606-19.09.1678), 1641-1671 Amtsdroste des Amts Vechta, 24.07.1665 Reichsfreiherr
MUTTERRecke zu Steinfurt, Anna Elisabeth von der (um 1635-20.04.1716)


BIOGRAFIE22.12.1691 erste Tonsur,
1698 Dompräbende in Münster durch päpstliche Provision vom 22.11.1697 nach Resignation seines Bruders  Christoph Heinrich (A: 26.02.1698, E: 23.06.1699, R: 08.06.1713),
Studium beider Rechte in Rom,
03.04.1699 Studium in Siena (I),
1713 Resignation und Heirat,
12.04.1714 Aufschwörung zur Münsterschen Ritterschaft,
10.12.1716 bzw. 04.09.1719 Amtsdroste des Amts Bocholt,
vor 1718 Wirklicher Geheimer Rat.
04.04.1729 Ernennung seiner Frau zur Sternkreuzordensdame.
18.08.1735 Kriegsrat,
1747 nach dem Tod seiner Frau Wiedereintritt in den geistlichen Stand,
1747 Verleihung der vakanten Galenschen Familienpräbenden in Münster (Koll: 16.10.1747, A: 05.11.1747, E: 08.11.1747),
in Osnabrück (A/E: 09.05.1748) und
in Minden (Pr: 16.10.1747, A: 20.11.1747, E: 1748).
Großkreuzherr des St. Michael-Ritterordens
Er gründete die Linie von Galen zu Hündlingshof.


QUELLEN. AAssen, zur Person v. a. F 711 bis F 724, zur Frau v. a. F 824 bis F 834:
(AT) DK MI, AT 84; DK MS, AT I 80; DK MS, AT II 27; StA Os, Slg. 32, AT II 84; Forst CXXIII [Aufschwörung ihres Sohnes Franz Arnold Benedikt Johann Josef Anton am 01.03.1728 zum Domherrn in Mainz];
MSRitterbuch 1-82 -
(EV) F 109 -
(K) F 713; F 174 -
(L) Pb 65; MatSiena 9549; MLA 52-261 und 52-273 -
(T) F 187, F 196. -
(LIT) Boeselager (1990), S. 243f. - Culemann (1752), S. 109. - Keinemann (1967), S. 248f. - Kohl (1982), Bd. 4/2, S. 715f. [Ehefrau war nicht Theodora v. Vittinghoff gnt. Schell]. - Schrader (1989), S. 109. - Schrader, DH 261.


QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 074, S. 643
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2006-03-20


QUELLE    Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 074, S. 643

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.4   1650-1699
3.5   1700-1749
DATUM AUFNAHME2006-03-10
AUFRUFE GESAMT1347
AUFRUFE IM MONAT15