EREIGNIS

JAHR1421   Suche
MONATNovember
TAG17
TITELGobelinus Person stirbt


INFORMATIONGobelinus Person stirbt. Der vermutlich im Jahr 1358 in Paderborn geborene Gelehrte und Kirchenmann ist durch sein Werk Cosmidromius bekannt, eine Universalchronik, in dem er auch auf die westfälische Geschichte eingeht. Person wird 1390 Pfarrer in Paderborn, dann Offizial und Generalvikar beim Bischof (1409). Im Rahmen seiner kirchenreformerischen Aktivitäten unterliegt er im Streit mit dem Paderborner Kloster Abdinghof, im Auftrag des Kölner Erzbischofs gelingt Person aber die Reformierung des Bielefelders Marienstifts und der übrigen Kollegiatstifte im Paderborner Bistum. Gobelinus Person zieht sich 1418 ins Reformkloster Böddeken zurück.


SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit2.19   1400-1449
Ort2.7.8   Paderborn, Stadt
Sachgebiet6.10.3   Tod, Witwenschaft, Witwerschaft
15.7   Literatur, Schriftstellerin/Schriftsteller
AUFRUFE GESAMT1036
AUFRUFE IM MONAT5