AMT / FUNKTION

GEBIETLüdinghausen, Kreis
AMT / FUNKTIONLandrat/Landrätin


REIHENFOLGE1    Nachfolger/in >
ANTRITT1804-02-18
ENDE1806-03-18
NAME  Ascheberg zu Venne, von | Johann Matthias Kaspar


GEBURT DATUM1737-01-14
GEBURT ORTVenne
TOD DATUM1818-08-03
TOD ORTIhorst


BIOGRAFIE1760 Dompräbende in Münster nach Resignation seines Onkels  Karl Heinrich (A: 27.09.1760, E: 28.09.1760, R: 17.11.1765 als Platzhalter für seinen jüngeren Bruder  Karl Ludwig),
27.11.1762 Wirklicher Landrat,
(1763) Deputierter des Domkapitels bei der Landschaftspfennigkammer,
09.01.1766 Aufschwörung zur Münsterschen Ritterschaft,
11.06.1766 Heirat,
03.03.1766 Geheimer Rat und Kriegsrat;
letzter Direktor des Burgmannskollegiums von Vechta,
15.05.1799 Amtsdroste des Amts Werne als Nachfolger von Adrian Wilhelm v. Nagel zu Itlingen,
18.02.1804-18.03.1806 Landrat von Lüdinghausen (Erbfürstentum Münster, Preußen),
Maire von Drensteinfurt;
Stammherr

QUELLEN. AVenne:
(AT) DK MS, AT III 53; MSRitterbuch 2-8 -
(T) 93 -
(L) MLA 52-433 -
(TOD) ATatenhausen, Tatenhausen 351 -
(PB) Beiträge im "Münsterischen gemeinnützlichen Wochenblatt". -
(LIT) DBA 36-275. - Keinemann (1967), S. 319f. - Kohl (1982), Bd. 4/2, S. 754. - Lassaulx (1965), S. 180-182. - Schrader, DH 8.

QUELLE  Weidner, Marcus | Landadel in Münster 1600-1760 | Nr. 008, S. 632
PROJEKT  Prosopografie Adelsfamilien Münsterland (17./18. Jh.)
AUFNAHMEDATUM2003-11-15


DATUM AUFNAHME2007-02-21
AUFRUFE GESAMT45
AUFRUFE IM MONAT0