QUELLE

DATUM[o. D.]
TITEL/REGESTLebenslauf und Auszug aus einer dienstlichen Beurteilung des Wewelsburger KZ-Kommandanten Haas
TEXTLebenslauf

Adolf Haas
am 14.11.1893 in Siegen/Westf. geboren
1945 verschollen
am 18.08.1950 für tot erklärt durch das Amtsgericht Hachenburg/Westerwald
Erlernter Beruf: Bäckermeister

1914-1920 als Marinesoldat in japanischer Kriegsgefangenschaft
1925-1929 selbständiger Bäckermeister in Hachenburg
1931/32 Eintritt in die NSDAP und die SS
1935 hauptamtlicher SS-Führer in der Allgemeinen SS
1936 Sturmbannführer
1940,
1. März Abordnung nach Oranienburg "zu probeweisen Dienstleistungen bei Inspekteur der K.L."
1. Juni als Schutzhaftlagerführer des KZ Sachsenhausen zum Obersturmführer d.R. der Waffen-SS ernannt, [1]
17. Juni Versetzung nach Wewelsburg als "Führer des Arbeitslagers"
1941-1943 Kommandant des KZ Niederhagen in Wewelsburg bis zur Auflösung
1943-1944 Kommandant des KZ Bergen-Belsen


Dienstliche Beurteilung v. 4.10.1937 (Auszug):

SS-Sturmbannführer Haas als Führer eines Sturmbannes im allgemeinen geeignet. Es hat sich jedoch erwiesen, dass er in der Führung eines ländlichen Sturmbannes besser ist.
Im Schriftwechsel sind seine Leistungen nicht immer ausreichend; hier bedarf er dringend der Unterstützung schriftgewandter Referenten.
Seine Verwendung in höheren Stäben oder überhaupt höheren Dienststellen ist nicht gegeben. Bei den wachsenden Anforderungen, die an einen SS-Führer gestellt werden müssen, wird jedoch in späterer Zeit auch seine Belassung in der jetzigen Dienststellung in Frage gestellt sein. Sein Können liegt im Besonderen in der Beherrschung der Kommandosprache sowie im Exerzierdienst; sein Auftreten führt leicht zu einer Überschätzung seiner Person und seines Könnens.


[1] Die SS-Führer der Allgemeinen SS wurden keineswegs mit ihrem Dienstrang in die Waffen-SS übernommen.
ERLÄUTERUNGDer Lebenslauf wurde entnommen: Hüser, Karl, a.a.O., S. 333

Die Beurteilung entstammt der Personalakte, die im Berlin Document Center aufbewahrt wird, veröffentlicht ebenfalls bei Hüser, Karl, a.a.O., S. 333


QUELLE    Hüser, Karl / Brebeck, Wulff E. | Wewelsburg 1933-1945 | Dokument 05, S. 40


PROJEKT    Diaserie "Westfalen im Bild" (Schule)
SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Typ1.3   Einzelquelle (in Volltext/Regestenform)
Zeit3.9   1900-1949
3.9.40   Nationalsozialismus <1933-1945>
Ort2.7.4   Büren, Stadt
DATUM AUFNAHME2004-02-25
DATUM ÄNDERUNG2011-02-07
AUFRUFE GESAMT1767
AUFRUFE IM MONAT19