LWL-Newsroom

Der erste Vortag zur Ausstellung "Alleskönner Wald" im LWL-Museum für Naturkunde findet am 28. September statt.<br>Foto: Wies van den Brink

Kultur | 17.09.21

Vortragsreihe zur Sonderausstellung "Alleskönner Wald"

Eine Chronologie des Waldes - von vorgestern bis übermorgen

Münster (lwl). Die Sonderausstellung "Alleskönner Wald" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster lüftet Geheimnisse rund um die grüne Lunge der Erde. In der dreiteiligen Vortragsreihe "Eine Chronologie des Waldes - von vorgestern bis übermorgen" werden verschiedene Aspekte in der Sonderausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) näher beleuchtet. Der erste Vortrag findet am Dienstag (28.9.) um 19.30 Uhr im Foyer des... [mehr]

LWL fördert die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen künftig mit 50.000 Euro pro Jahr

Kultur | 17.09.21

LWL fördert die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen künftig mit 50.000 Euro pro Jahr

Münster/Schöppingen (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen (Kreis Borken) künftig mit jährlich 50.000 Euro. Diesen Beschluss hat der LWL-Kulturausschuss in Münster befürwortet. Der LWL-Landschaftsausschuss entscheidet am 1. Oktober abschließend. "Seit der Gründung des Künstlerdorfes vor 30 Jahren haben Künstlerresidenzen an Bedeutung gewonnen. Um sich im... [mehr]

Kostenloser Pflegekurs zum Thema "Demenz"

Psychiatrie | 17.09.21

Kostenloser Pflegekurs zum Thema "Demenz"

Warstein (lwl). Angehörige von Menschen mit Demenz sind oftmals stark belastet. Diese Ausnahmesituation kann mit verschiedenen Ursachen zusammenhängen kann: Die psychischen und körperlichen Veränderung der erkrankten Person oder auch die veränderten Rollen im bislang vertrauten Familiensystem. Die LWL-Klinik in Warstein des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bietet im Rahmen der "Familialen Pflege" einen Initialkurs für pflegende Angehörige... [mehr]


Dossiers

In diesem Bereich haben wir als Service für Sie Materialien zu LWL-Themen zusammengestellt, die über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus für Ihre Berichterstattung interessant sein könnten. Falls Sie zu weiteren Themen Dossiers wünschen, melden Sie sich gerne bei uns.