ZEITSCHRIFTENBAND

TITEL  Westfälische Forschungen - Zeitschrift des Westfälischen Instituts für Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe
BAND39
JAHR1989
ISBN3-402-09216-6
INFORMATIONXII und 722 Seiten.

Themenschwerpunkt: Vereine in Westfalen im 19. Jahrhundert (S. 1-350).

"Vereine in Westfalen im 19. Jahrhundert" sind das zentrale Untersuchungsfeld dieses Bandes. 15 Autoren behandeln unterschiedliche Aspekte des Vereinswesens und ausgewählte Vereinstypen. Zwei weitere Themenkomplexe sind dem "Jüdischen Leben in Westfalen" sowie Fragen der "Migration und Migrationsforschung" gewidmet. Besonderes Interesse verdienen zwei Berichte über regionalgeschichtliche Forschungsprojekte der Universität Münster: "Verwaltungsreformen im Zeichen der Französischen Revolution" sowie "Verfolgung, Verweigerung und Widerstand in Westfalen in der NS-Zeit". Vier ausführliche Forschungs- und Literaturberichte informieren über neuere Arbeiten zur westfälisch-lippischen Handwerksgeschichte, über Arbeitergeschichte des 19. Jahrhunderts im Ruhrgebiet und im südlichen Westfalen, Bildungsgeschichte des Ruhrgebiets sowie über Stand und Aufgaben historischer Hausforschung in Nordwestdeutschland. Ein umfangreicher Rezensionsteil und eine Übersicht über Beiträge zur geschichtlichen Landeskunde Westfalens beschließen den Band.

Rezensiert von:
Volker Henn, Hansische Geschichtsblätter 108 (1990); Joachim Wibbing, Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 60 (1991); Wochenendblatt. Anzeigenblatt für Soest, Bad Sassendorf, Lippetal, Welver, Warstein vom 19.7.1990.
AUFRUFE GESAMT1293
AUFRUFE IM MONAT24