Projekte


Ernst von Bandel bei der Arbeit am Hermannsdenkmal, um 1870 (Ausschnitt) / Foto: Detmold, Lippische Landesbibliothek/Münster, Landesbildstelle Westfalen/H. Beckhaus






Projekte im Internet-Portal
"Westfälische Geschichte"


In den "Projekten" werden ausgewählte Aspekte der Westfälischen Geschichte inhaltlich vertieft und gebündelt präsentiert, z. T. in Kooperation mit unseren  Partnereinrichtungen.

Die den Projekten zugrundeliegenden Inhalte (z. B. Bilder, Quellen oder Biografien) sind auch über die Suchfunktion des Portals einzeln recherchierbar.

Über die Verlinkungen in der rechten Spalte können Sie weitere Informationen zum Projekthintergrund abrufen oder direkt zum Projekt gelangen.
 

 

Schwerpunkte


 
 
Logo der 'Digitalen Westfälischen Urkunden-Datenbank' (DWUD)

Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD)

Die "Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank" führt zehntausende von Urkundenregesten aus staatlichen, kommunalen, kirchlichen oder privaten Archiven aus allen Teilen Westfalen-Lippes vom Mittelalter bis ins 19. Jh. in einer online recherchierbaren Datenbank zusammen. Hierdurch ist es möglich, archivübergreifend nach Regesten - den inhaltlichen Zusammenfassungen von Urkunden - zu recherchieren.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Archivamt für Westfalen
 

Logo der Website Freiherr vom Stein (1757-1831)

Leben und Werk des Freiherrn vom und zum Stein (1751-1831)

Am 25. Oktober 2007 jährte sich die Geburt des Freiherrn vom und zum Stein zum 250. Mal. Im Jahre 1757 als Sohn eines Reichsritter-Geschlechts in Nassau an der Lahn geboren, trat der junge Karl vom Stein noch zu Lebzeiten Friedrichs II. in preußische Dienste. Als späterer leitender Staatsminister initiierte er mit seinem Stab jene Reformen, die bis auf den heutigen Tag die Voraussetzung für eine moderne Bürgergesellschaft in Deutschland bilden und eng mit seinem Namen verknüpft sind.

Worin Steins Bedeutung im Einzelnen besteht, zeichnet die Website "Freiherr vom Stein" zu seinem Leben, Werk und Rezeption detailliert nach.
 



Logo Schwerpunkt '1648 - Der Westfälische Friede'

1648 - Der Westfälische Friede

Der Westfälische Friede - nach mehrjährigen Verhandlungen in Münster und Osnabrück am 24.10.1648 geschlossen - gilt als herausragendes Ereignis der europäischen wie der deutschen Geschichte. Die beiden Vertragswerke beendeten den verheerenden Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) und schufen eine verfassungsrechtliche und konfessionspolitische Grundlage für die weitere Entwicklung Deutschlands.

Im Projekt "1648 - Der Westfälische Friede" werden die Ressourcen des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" zu den Themen "Dreißigjähriger Krieg" und "Westfälischer Friede" gebündelt und fortlaufend erweitert, darunter die Friedensverträge, die Textbände der Europaratsausstellung von 1998/99 und umfangreiche chronologische Informationen.
 
Logo der Website 'Marcus Weidner: Die Straßenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus. Datenbank der Straßenbenennungen 1933-1945'

Straßenbenennungen im Nationalsozialismus

Während des Nationalsozialismus wurden in den meisten deutschen Städten und Gemeinden die Namen von Straßen, Plätzen und Wegen geändert, obgleich es hierzu eigentlich keine polizeiliche oder bauliche Notwendigkeit gegeben hatte. Vorrangiges Ziel dieser Um- bzw. Neubenennungen war es, den "neuen Staat" auch im Straßenraum sichtbar und die Bevölkerung mit den Vorbildern und Erinnerungsorten der neuen Machthaber vertraut zu machen. Zugleich aber sollten all jene Namen beseitigt werden, die dieser "nationalen Revolution" gleichsam im Wege standen: zunächst v. a. die Namen demokratischer Repräsentanten der Weimarer Republik und linker Parteivertreter, dann kirchliche und jüdische Namen. Straßenschilder hatten in dieser Zeit insofern nicht nur eine topografisch-räumliche Orientierungsfunktion, sondern v. a. eine politische: die Ehrung bzw. das Wachhalten der Erinnerung, vorrangig an Personen, aber auch an Ereignisse oder Orte.

Die Online-Datenbank ermöglicht die Recherche u. a. nach Orten und Benennungen und bietet Hintergrundinformationen über die Bedeutung der verwendeten Bezeichnungen.
 
Logo Frauen- und Geschlechtergeschichte

Frauen- und Geschlechtergeschichte

Der Schwerpunkt "Frauen- und Geschlechtergeschichte" verfolgt das Ziel, überblicksartig Themen und Angebote zur Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Region Westfalen-Lippe vorzustellen. Unter den Rubriken 'Institutionen', 'Archive' und 'Einzelthemen' werden Arbeitszusammenhänge und relevante Inhalte vorgestellt, die unter einer systematischen Zugriffsweise zentrale Themenkomplexe wie "Politische Partizipation", "Religion" und "Bildung" behandeln. Hierdurch sollen Anregungen für weiterführende frauen- und geschlechtergeschichtliche Fragestellungen und Forschungszusammenhänge gegeben werden.

 

 
 

Biografien


 
 
Adel

Biografien von Angehörigen ausgewählter Adelsfamilien des Münsterlandes im 17. und 18. Jh.

Prosopografien ausgewählter Adelsfamilien des Münsterlandes im 17. und 18. Jh. mit Informationen zur familiären Verflechtung und den Karriereverläufen aus der prosopografischen Dokumentation von Marcus Weidner.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Marcus Weidner, dem  Stadtarchiv Münster und dem  Verlag Aschendorff
 
Literatur

Online-Lexikon Westfälischer Autorinnen und Autoren

Vernetzung zwischen dem Personen-Datenpool des Internet-Portals und dem "Online-Lexikon Westfälischer Autorinnen und Autoren".

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Literaturkommission für Westfalen
 
Allgemein

Westfälische Lebensbilder

Biografische Essays zu Personen der Westfälischen Geschichte aus der Reihe "Westfälische Lebensbilder"

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Historischen Kommission für Westfalen
 
Frauen

Kurzbiografien westfälischer Frauen

Ausgewählte Biografien westfälischer Frauen aus der Publikation "Es gab nicht nur die Droste: Sechzig Lebensbilder westfälischer Frauen" von Gisbert Strotdrees

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Gisbert Strotdrees und dem  Landwirtschafts- verlag GmbH
 
Frauen

Biografien ostwestfälischer Frauen

Der Band  "Was für eine Frau!" Portraits aus Ostwestfalen-Lippe, herausgegeben von Ann Brünink und Helga Grubitzsch, schildert die Lebenswege vierzehn westfälischer Frauen vom späten 18. Jh. bis in die 80er Jahre des 20. Jhs. Die Biografien wurden im Rahmen einer Kooperation mit dem  Bielefelder Verlag in das Internet-Portal aufgenommen.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Bielefelder Verlag
 
Diplomaten / Herrscher

Die Herrscher und ihre Gesandten beim Westfälischen Friedenskongress 1645/49 - in Porträts

Biografien, hochauflösende Porträts und weitere Informationen zu den Friedensgesandten und ihren Entsendern

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster und dem  Rasch-Verlag
 
Kirche

Inhaber der kirchlichen Leitungsämter im evangelischen Westfalen (1815-1996)

Kurzbiografien zu den Inhabern der kirchlichen Leitungsämter - Konsistorialpräsident, Generalsuperintendent und Präses - der evangelischen Kirche von Westfalen in den Jahren 1815-1996 von Bernd Hey

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Bernd Hey und dem  Landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen
 
Politiker

Die Abgeordneten des Westfalenparlaments, 1826-1978

Kurzbiografien der Abgeordneten des Westfalenparlaments der Jahre 1826-1978, zusammengestellt von  Josef Häming

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Archivamt für Westfalen
(in Vorbereitung)
 
Verwaltung

Die staatlichen leitenden Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen, 1815-1918

Kurzbiografien der leitenden staatlichen Verwaltungsbeamte der Provinz Westfalen (1815-1918) von Dietrich Wegmann

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Historischen Kommission für Westfalen
 
Verwaltung

Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe, 1918-1945/46

Kurzbiografien der leitenden staatlichen Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945) von Joachim Lilla

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Historischen Kommission für Westfalen
 
Logo der Website Freiherr vom Stein (1757-1831)

Leben und Werk des Freiherrn vom und zum Stein (1751-1831)

Am 25. Oktober 2007 jährte sich die Geburt des Freiherrn vom und zum Stein zum 250. Mal. Im Jahre 1757 als Sohn eines Reichsritter-Geschlechts in Nassau an der Lahn geboren, trat der junge Karl vom Stein noch zu Lebzeiten Friedrichs II. in preußische Dienste. Als späterer leitender Staatsminister initiierte er mit seinem Stab jene Reformen, die bis auf den heutigen Tag die Voraussetzung für eine moderne Bürgergesellschaft in Deutschland bilden und eng mit seinem Namen verknüpft sind.

Worin Steins Bedeutung im Einzelnen besteht, zeichnet die Website "Freiherr vom Stein" zu seinem Leben, Werk und Rezeption detailliert nach.
 



 
 

Karten


 
 
Westfalen

Westfalen in Karten

Westfalen in Karten - Zoombare Karten (SVG) zu einzelnen Zeitschnitten der Westfälischen Geschichte

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Historischen Kommission für Westfalen
 
Westfalen

Nordwestdeutschland um 1800

Le Coq und die Topographische Karte von Westphalen, 1796-1813

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 




 
 

Orte / Territorien / Regionen


 
 
Soest

Stadtarchäologie in Soest / Heinrich Aldegrever und die Reformation in Soest

Text- und Bildmaterialien zur Entwicklung der Stadt Soest, insbesondere zur Geschichte Heinrich Aldegrevers

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Stadt Soest, dem  LWL-Medienzentrum für Westalen und dem  LWL-Museumsamt
 

Westfalen

Die Straßennamenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus

Datenbank der Straßenbenennungen 1933-1945
 
Westfalen

Westfälische Territorien / Gebiete

Überblicksartikel zu Westfälischen Territorien und Gebieten aus dem von Gerhard Taddey herausgegebenen "Lexikon der Deutschen Geschichte"

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Gerhard Taddey und dem  Alfred Kröner Verlag
 
Westfalen / Kurköln

Hof- und Adressklender

Digitalisierte Hof- und Adresskalender geistlicher Territorien des 18. Jhs.
 



 
 

Quellen / Literatur


 
 
Logo der 'Digitalen Westfälischen Urkunden-Datenbank' (DWUD)

Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD)

Die "Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank" führt zehntausende von Urkundenregesten aus staatlichen, kommunalen, kirchlichen oder privaten Archiven aus allen Teilen Westfalen-Lippes vom Mittelalter bis ins 19. Jh. in einer online recherchierbaren Datenbank zusammen. Hierdurch ist es möglich, archivübergreifend nach Regesten - den inhaltlichen Zusammenfassungen von Urkunden - zu recherchieren.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Archivamt für Westfalen
 
Zeitschrift

Westfälische Zeitschrift (WZ) - online

Die "Westfälische Zeitschrift“ ist ein Forum für Beiträge zur westfälischen Geschichte. Die Zeitschrift wird von den beiden Abteilungen Münster und Paderborn des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens herausgegeben. Sie ist in zwei Abteilungen unterteilt. Die Erschließung und Digitalisierung der "Westfälischen Zeitschrift" (http://www.westfaelische-zeitschrift.lwl.org) wird in Kooperation mit dem Altertumsverein vom Internet-Portal "Westfälische Geschichte"/LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte in Münster durchgeführt. Das Projekt umfasst alle Bände der Zeitschrift (mit Ausschluss der zwei jeweils jüngsten Ausgaben) und wird voraussichtlich 2016 abgeschlossen. Bis dahin sind die Artikel in unterschiedlichen Erschließungszuständen online verfügbar.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Münster und dem  Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn
 
Didaktik

Westfälische Quellen im Bild

"Westfälische Quellen im Bild" - Historische Quellen aus Westfalen mit Abbildung, Transkription zum Lesenlernen und historischer Erläuterung

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Archivamt für Westfalen
 
Gesetze

Sammlung der Gesetze und Verordnungen für das Fürstbistum Münster und die (preußischen) Nachfolgeterritorien (1359-1811)

Digitalisierung und Sacherschließung der von Scotti begonnenen und 1842 publizierten dreibändigen Sammlung von Gesetzen und Verordnungen des Fürstbistums Münster bzw. der Nachfolgeterritorien (u.a. das gleichnamige Erbfürstentum, die standesherrlichen Gebiete Horstmar, Rheina-Wolbeck, Dülmen und Ahaus-Bocholt-Werth)

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Sammlung der Gesetze und Verordnungen für das Herzogtum Kleve und die Grafschaft Mark (1418-1816)

Digitalisierung und Sacherschließung der von Scotti 1826 publizierten Sammlung von Gesetzen und Verordnungen

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Sammlung der Gesetze und Verordnungen für die Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg sowie das Großherzogtum Berg (1475-1815)

Digitalisierung der von Scotti 1821/1822 publizierten vierbändigen Sammlung von Gesetzen und Verordnungen für die Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg / Großherzogtum Berg (1475-1815)

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Sammlung der Gesetze und Verordnungen für das Kurfürstentum Köln / mit Herzogtum Westfalen und Vest Recklinghausen (1463-1816)

Digitalisierung und Sacherschließung der von Scotti 1830/31 publizierten Sammlung von Gesetzen und Verordnungen

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Eigentumsordnungen des Fürstentums Minden und der Grafschaft Mark

Digitalisierung und Sacherschließung der von F. von Vincke und H. Haarland im Auftrag des preußischen Justizministers v. Kamptz 1841 publizierten Eigentumsordnungen für Minden und Ravensberg

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 

Gesetze

Provinzialrecht des Fürstentums Münster / Steinfurt, Anholt, Gemen

Digitalisierung und Sacherschließung der von Clemens August Schlüter 1829 publizierten Quellenauswahl zu den neuen Landesteilen der Provinz Westfalen - Fürstentum Münster / Steinfurt, Anholt, Gemen - mit Erläuterungen zum Allgemeinen Landrecht

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

C. A. Behnes: Urkunden des Niederstifts Münster

Digitalisierung und Sacherschließung ausgewählter Quellen zur Geschichte des Niederstifts des Fürstbistums Münster aus der Quellenpublikation von Clemens August Behnes

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Provinzialrecht der ehemaligen kurkölnischen Grafschaft Recklinghausen [Vest Recklinghausen]

Digitalisierung und Sacherschließung der von Clemens August Schlüter 1833 publizierten Quellenauswahl zu den neuen Landesteilen der Provinz Westfalen - Vest Recklinghausen - mit Erläuterungen zum Allgemeinen Landrecht

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Provinzialrecht der Grafschaft Tecklenburg und der Obergrafschaft Lingen

Digitalisierung und Sacherschließung der von Clemens August Schlüter 1830 publizierten Quellenauswahl zu den neuen Landesteilen der Provinz Westfalen - Grafschaft Tecklenburg und zur Obergrafschaft Lingen - mit Erläuterungen zum Allgemeinen Landrecht

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Gesetz-Sammlung des Königreichs/Freistaats Preußen

Digitalisierung von Rechtsnormen aus der "Gesetz-Sammlung für die Königlich-Preußischen Staaten" bzw. des Freistaats Preußen zwischen 1810 und 1947, die auf Westfalen Bezug nehmen.

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Gesetzessammlung des Königreichs Westphalen

Digitalisierung und Sacherschließung der in der Gesetzessammlung "Bulletin des lois et décrets du Royaume de Westphalie / Bülletin der Gesetze und Decrete des Königreichs Westphalen" abgedruckten Verordnungen und Gesetze (in Arbeit)

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Zentrale Quellen zur Geschichte des Alten Reichs

Der Augsburger Reichsabschied (1555), die "Westfälischen Friedensverträge" (1648, in einer modernen deutschen Übersetzung), die Reichshofratsordnung (1654) und der sog. Jüngste Reichsabschied (1654) aus der Quellenpublikation "Kaiser und Reich" von Arno Buschmann

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Arno Buschmann und dem  Nomos-Verlag
 
Gesetze

J. S. Seibertz: Quellen der Westfälischen Geschichte

Digitalisierung und Sacherschließung der in der  dreibändigen Quellensammlung von Johann Suibert Seibertz abgedruckten Quellen zur Westfälischen Geschichte, v.a. zur Geschichte des Herzogtums Westfalen im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Landesgesetze und Landesverordnungen der Grafschaft Lippe

Digitalisierung und Sacherschließung der in der Ediktensammlung von 1779-1810 abgedruckten Gesetze und Verordnungen der Grafschaft Lippe

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Landesverträge des Fürstbistums/Fürstentums Minden

Verlinkung und Erschließung der "Sammlung derer vornehmsten Landes-Verträge des Fürstenthums Minden" (1258-1744) von E. A. F. Culemann

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Gesetze

Landes-Verordnungen des Fürstbistums Paderborn

Digitalisierung und Sacherschließung der in der Ediktensammlung von 1785/88 abgedruckten Landesverordnungen (Edikte) des Fürstbistums Paderborn

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 
Sammlung

Wirtschaftliche Ausplünderung der Juden und die westfälischen Finanzbehörden

Auszüge aus den Lehrmaterialien "Verfolgung und Verwaltung: Die wirtschaftliche Ausplünderung der Juden und die westfälischen Finanzbehörden" von Sabine Mecking

Ein Kooperationsprojekt mit der  Villa ten Hompel und der
 Oberfinanzdirektion Münster
 
Sammlung

Der Erste Weltkrieg in Westfalen - Ausgewählte Archivquellen

Exemplarische Einblicke in den militärischen und zivilen Kriegsalltag in Westfalen zwischen 1914 und 1918. Eine von Studenten der WWU Münster bearbeitete Quellenedition, konzipiert und geleitet von Mechthild Black-Veldtrup und Lena Krull.

Ein Kooperationsprojekt mit dem  Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen und der
 Abteilung westfälische Landesgeschichte am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
 
Sammlung

Acta und Codices des Altertumsvereins Paderborn

Acta und Codices aus dem Archiv des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e.V., in der Neuverzeichnung von Marcus Weidner und Ralf Klötzer

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e.V.
 
Sammlung

Urkunden des Altertumsvereins Paderborn bis zum Jahr 1500

Urkundenregesten aus dem Archiv des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e.V., in der Neuverzeichnung von Ulrike Stöwer

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e.V.
 
Sammlung

A. K. Holsche: Beschreibung der Grafschaft Tecklenburg (1788)

Digitalisierung und Erschließung der Publikation "Beschreibung der Grafschaft Tecklenburg" (1788) von August Karl Holsche

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 




 
 

Schule / Unterricht


 
 
Logo des Archivfilms 'Vergangenheit, wir kommen!'

Vergangenheit, wir kommen! Spurensuche im Archiv

Archive - staubige Keller, muffige Akten? Archive können spannende Lernorte sein! Dass sie zu vielfältigen Entdeckungsreisen in die Vergangenheit einladen, zeigt der etwa Archivfilm „Vergangenheit, wir kommen!“. In Spielfilmsequenzen vermittelt der Online-Film Schülerinnen und Schülern aus ihrer Perspektive Kenntnisse für die Archivrecherche, die sie z. B. für ihre Projekt-, Fach- oder Wettbewerbsarbeiten benötigen.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Stadtarchiv Rheine und dem
 LWL-Medienzentrum für Westfalen
 
Archiv

Nationalsozialismus in Ostwestfalen-Lippe

Teilprojekt von "Erinnerungskultur Ostwestfalen-Lippe": Informationen und Quellen zum Nationalsozialismus in Bielefeld, Detmold, Gütersloh und Harsewinkel

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Hauptarchiv der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, dem  Stadtarchiv und der Landesgeschichtlichen Bibliothek Bielefeld, dem  Stadtarchiv Detmold, dem  Stadtarchiv Gütersloh und dem  Stadtarchiv Harsewinkel
 
Archiv

Denkmäler und Mahnmale in Ostwestfalen-Lippe

Projekt des Arbeitskreises "Erinnerungskultur in Ostwestfalen-Lippe": Informationen und Quellen zu Denkmälern und Mahnmalen in Bielefeld, Detmold, Gütersloh und Harsewinkel

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Hauptarchiv der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, dem  Stadtarchiv Detmold, dem  Stadtarchiv Gütersloh, dem  Stadtmuseum Gütersloh und dem  Stadtarchiv Harsewinkel
 
Medien

Bildhefte "Westfalen im Bild - Eine Bildsammlung zur westfälischen Landeskunde"

Diaserien mit Textbegleitheften zu Aspekten der Westfälischen Geschichte für den Einsatz im Schulunterricht.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  LWL-Medienzentrum für Westfalen
Methoden

Die Facharbeit in der Jahrgangsstufe 12 - Informationen und Tipps für Schülerinnen und Schüler

Handreichung aus dem Praxisbereich für Schüler zur Erstellung einer Facharbeit in der Jahrgangsstufe 12 von Michael Hakenes

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit Michael Hakenes und dem  Kardinal-von-Galen-Gymnasium
 
Unterrichtsbeispiele

Heritage and Education (Hereduc)

Unterrichtsprojekte aus dem Bereich der Westfälischen Geschichte für die Lehreraus- und Fortbildung, erstellt im Rahmen des Projekts "Heritage and Education" der Europäischen Kommission.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Westfälischen Museum für Archäologie / Landesmuseum, dem  Römermuseum Haltern, dem  Westfälischen Museum für Archäologie / Zentrale, dem  LWL-Medienzentrum für Westfalen (Partner von Hereduc) und dem  LWL-Museumsamt für Westfalen
 
Unterrichtsbeispiele

"Kalle der Museumsmaulwurf: Ferien - und nichts als Ärger..."

Das Unterrichtsprojekt für Grundschulkinder informiert über die Tätigkeit von Archäologen und die Praxis von Ausgrabungen. Im Mittelpunkt steht das als Hörbuch (in Vorbereitung) umgesetzte Bilderbuch (1995) "Kalle der Museumsmaulwurf: Ferien - und nichts als Ärger..." von Cordula Edelbroich und Henriette Hilgers, mit Illustrationen von Gisela Waltke, das Grundschulkindern den Ablauf einer archäologischen Grabung anschaulich erläutert.

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem  Westfälischen Museum für Archäologie / Zentrale - Landesmuseum und Amt für Bodendenkmalpflege, dem
 LWL-Museum für Archäologie / Landesmuseum in Herne, dem
 LWL-Römermuseum Haltern und dem  LWL-Medienzentrum für Westfalen (Partner von Hereduc).
 
Wettbewerb

Geschichtswettbewerb Deutsche Geschichte

Bibliografische Angaben und inhaltliche Kurzbeschreibungen aller preisgekrönten Wettbewerbsarbeiten aus Westfalen, die im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten der Körber-Stiftung in den Jahren 1974 bis 2001 angefertigt wurden

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Körber-Stiftung
 



 
 

Themen


 
 
Römisch-germanische Geschichte

Arminius - Varus. Die Varusschlacht im Jahre 9 n. Chr.

Einführung, Quellen, Digitalisate, Zeitleiste u. v. m. zur Geschichte der Schlacht im Teutoburger Wald und ihrer Rezeption

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem
 LWL-Römermuseum Haltern und dem  Lippischen Landesmuseum Detmold
 

Frauen

Frauen im Aufbruch zu Amt und Würden

Internet-Dokumentation einer Tagung und einer Wanderausstellung, die 2009-2011 in Kooperation zwischen dem LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte in Münster, dem LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund und dem LWL-Museumsamt für Westfalen an insgesamt elf Stationen in Westfalen-Lippe gezeigt wurde.

Ein Projekt des LWL-Instituts für westfälische Regionalgeschichte bzw. des Internet-Portals "Westfälische Geschichte"
 

Kindheit / Jugend

Aufwachsen in Westfalen

Krisenjahre und Aufbruchsstimmung - die Nachkriegszeit in Deutschland 1945-1965. Ergebnisse einer Gruppe von zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Studiums im Alter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Sommersemester 2009

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit dem Studium im Alter der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
 
Kirche

Die Kirche und der Kirchhof im Dorf

Berichte aus Westfalen im konfessionellen Zeitalter. Ergebnisse der Schreibwerkstatt “Dorfkirchen und Dorfkirchhöfe in Westfalen”

Ein Kooperationsprojekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der  Abteilung für westfälische Landesgeschichte am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
 
Montanwesen

Montanwesen im Herzogtum Westfalen im Mittelalter und Früher Neuzeit

Einführung, Quellen und Verzeichnisse der Berg-, Hütten- und Hammerwerke im Herzogtum Westfalen

Ein Projekt des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" mit der
 Historischen Kommission für Westfalen
 
Filmgeschichte

Westfälische Geschichte im Film

Ein Projekt von Philipp von Hugo zum Thema "Westfälische Geschichte im Film"
 
Logo Schwerpunkt '1648 - Der Westfälische Friede'

1648 - Der Westfälische Friede

Der Westfälische Friede - nach mehrjährigen Verhandlungen in Münster und Osnabrück am 24.10.1648 geschlossen - gilt als herausragendes Ereignis der europäischen wie der deutschen Geschichte. Die beiden Vertragswerke beendeten den verheerenden Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) und schufen eine verfassungsrechtliche und konfessionspolitische Grundlage für die weitere Entwicklung Deutschlands.

Im Projekt "1648 - Der Westfälische Friede" werden die Ressourcen des Internet-Portals "Westfälische Geschichte" zu den Themen "Dreißigjähriger Krieg" und "Westfälischer Friede" gebündelt und fortlaufend erweitert, darunter die Friedensverträge, die Textbände der Europaratsausstellung von 1998/99 und umfangreiche chronologische Informationen.
 
Logo der Website 'Marcus Weidner: Die Straßenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus. Datenbank der Straßenbenennungen 1933-1945'

Straßenbenennungen im Nationalsozialismus

Während des Nationalsozialismus wurden in den meisten deutschen Städten und Gemeinden die Namen von Straßen, Plätzen und Wegen geändert, obgleich es hierzu eigentlich keine polizeiliche oder bauliche Notwendigkeit gegeben hatte. Vorrangiges Ziel dieser Um- bzw. Neubenennungen war es, den "neuen Staat" auch im Straßenraum sichtbar und die Bevölkerung mit den Vorbildern und Erinnerungsorten der neuen Machthaber vertraut zu machen. Zugleich aber sollten all jene Namen beseitigt werden, die dieser "nationalen Revolution" gleichsam im Wege standen: zunächst v. a. die Namen demokratischer Repräsentanten der Weimarer Republik und linker Parteivertreter, dann kirchliche und jüdische Namen. Straßenschilder hatten in dieser Zeit insofern nicht nur eine topografisch-räumliche Orientierungsfunktion, sondern v. a. eine politische: die Ehrung bzw. das Wachhalten der Erinnerung, vorrangig an Personen, aber auch an Ereignisse oder Orte.

Die Online-Datenbank ermöglicht die Recherche u. a. nach Orten und Benennungen und bietet Hintergrundinformationen über die Bedeutung der verwendeten Bezeichnungen.
 
Logo Frauen- und Geschlechtergeschichte

Frauen- und Geschlechtergeschichte

Der Schwerpunkt "Frauen- und Geschlechtergeschichte" verfolgt das Ziel, überblicksartig Themen und Angebote zur Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Region Westfalen-Lippe vorzustellen. Unter den Rubriken 'Institutionen', 'Archive' und 'Einzelthemen' werden Arbeitszusammenhänge und relevante Inhalte vorgestellt, die unter einer systematischen Zugriffsweise zentrale Themenkomplexe wie "Politische Partizipation", "Religion" und "Bildung" behandeln. Hierdurch sollen Anregungen für weiterführende frauen- und geschlechtergeschichtliche Fragestellungen und Forschungszusammenhänge gegeben werden.