PERSON

(102 KB)   Haas, Carl Joseph (1775-1852): Die Familie Vincke (1826): Familie, Tod, Nachkommen, Nachwirkung - Familiengemälde / Privatbesitz / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen/S. Sagurna   Informationen zur Abbildung

Haas, Carl Joseph (1775-1852): Die Familie Vincke (1826): Familie, Tod, Nachkommen, Nachwirkung - Familiengemälde / Privatbesitz / Münster, LWL-Medienzentrum für Westfalen/S. Sagurna
FAMILIEVincke, von
VORNAMELudwig
TITELFreiherr (1837)
BERUF / FUNKTIONPreußischer Beamter, Kriegs- und Domänenkammerpräsident, Zivilgouverneur, Regierungspräsident, Oberpräsident


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1774-12-23   Suche
GEBURT ORTMinden
TAUFNAMEFriedrich Ludwig Wilhelm Philipp
KONFESSIONev.
EHEPARTNER(I) 20.05.1810, Haus Busch bei Hagen: Syberg, Eleonore von (08.10.1788-13.05.1826), Eltern: Friedrich von Syberg und Luise von Bodelschwingh;
(II) 22.09.1827, Hohnhorst bei Celle: Hohnhorst, Luise von (10.09.1798-03.12.1873), Eltern: Burghard von Hohnhorst und Charlotte von Veltheim
TOD DATUM1844-12-02   Suche
TOD ORTMünster
TODESURSACHEwiederholter Schlaganfall, auf einer Dienstreise
BEGRÄBNIS ORTHagen, Haus Busch, Garten


VATERVincke zu Ostenwalde, Ernst Idel Jobst, Domdechant in Minden (1738-1813)
MUTTERButtlar, Luise Sophie von


ÄMTER / FUNKTIONEN | Münster, Regierungsbezirk | Regierungspräsident/in (RP) | 2 | 1815-05-25 - 1844-12-02

| Westfalen, Provinz (Preußen) <1815-22.08.1946> | Oberpräsident (OP) | 1 | 1815-05-25 - 1844-12-02

| Westfalen, Evangelische Kirche von <1817 - > | Konsistorialpräsident | 1 | 1815-05-25 - 1844-12-02


BIOGRAFIE23.12.1774 geboren in Minden als Sohn des Domdechanten Ernst Idel Jobst Freiherr
Vincke und seiner Ehefrau Luise Sophie geb, von Buttlar
1789-1792 Besuch des Niemeyerschen Pädagogiums in Halle
18.03.1792 Schulabschluß mit Auszeichnung
1792-1795 Studium in Marburg, Erlangen und Göttingen
23.06.1795 Eintritt in den preußischen Staatsdienst als Referendar der Kurmärkischen Kriegs- und Domänenkammer in Berlin
28.11.1795 gleichzeitige Anstellung bei dem Manufaktur- und Kommerzkollegium in Berlin
12.08.1797 Ernennung zum Assessor bei der Kurmärkischen Kriegs- und Domänenkammer
08.08.1798 Ernennung zum Landrat des östlichen Kreises im Fürstentum Minden
08.10.1803 Ernennung zum Präsidenten der Kriegs- und Domänenkammer in Aurich/Ostfriesland
10.11.1804 Ernennung zum Präsidenten der Kriegs- und Domänenkammer in Münster und Hamm
1806-1807 Unterstellung unter die französische Militärverwaltung
26.02.1809 Ernennung zum Präsidenten der Kurmärkischen Regierung in Potsdam
01.04.1810 Ausscheiden aus dem preußischen Staatsdienst
20.05.1810 Eheschließung mit Eleonore von Syberg zum Busch (gest. 1826), landwirtschaftliche Betätigung auf Haus Ickern (Grafschaft Mark)
Nov. 1813 Ernennung zum Zivilgouverneur der Provinzen zwischen Weser und Rhein
25.05.1815 Ernennung zum Oberpräsidenten der Provinz Westfalen, zugleich Regierungspräsident des Regierungsbezirks Münster (bis 1835) und Präsident des Konsistoriums in Münster, später auch Vorsitzender des Presbyteriums an der Apostelkirche in Münster
22.09.1827 Eheschließung mit Luise von Hohnhorst
23.12.1841 Ehrenbürger der Stadt Minden
02.12.1844 gestorben in Münster

Auszeichnungen u.a.: Ritter des Johanniterordens, Eisernes Kreuz der Friedensklasse (1814), Schwarzer Adler-Orden (1842)

Veröffentlichungen u.a.: Darstellung der innern Verwaltung Großbritanniens, Berlin 1815; Ueber Gemeinheitstheilungen, Berlin 1825.


Literatur

Heide Barmeyer, Der Oberpräsident Vincke als Präsident des westfäilischen Konsistoriums in den kirchenpolitischen Auseinandersetzungen in Preußen 1815-1834/35 (Schriften der Historischen Kommission für Westfalen 13), Münster 1991; Hans-Joachim Behr/Jürgen Kloosterhuis (Hrsg.), Ludwig Freiherr Vincke. Ein westfälisches Profil zwischen Reform und Restauration in Preußen (Veröffentlichungen des Vereins für Geschichte und Altertumskurnde Westfalens, Abteilung Münster), Münster 1994; Friedrich Brune, Der erste Oberpräsident der Provinz Westfalen - Freiherr Ludwig von Vincke - und die Evangelische Kirche, in: JbWfKg, Bd.65 (1972), S. 72-112.
 

QUELLE  Hey, Bernd / Osterfinke, Ingrun | "Drei Kutscher auf einem Bock" | S. 12f.
PROJEKT  Kirchliche Leitungsämter Westfalen, ev. (1815-1996)
AUFNAHMEDATUM2004-01-28
 
Weitere Biografie/n:
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 230, S. 342


PERSON IM INTERNET  Website "Aufbruch in die Moderne"
Biografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 118627120
  Allgemeine Deutsche Biographie (ADB)
  Allgemeine Deutsche Biographie (ADB) auf Wikisource
  Digitales Personenregister der Germania Sacra
  Wikipedia, deutsch
  Wikmedia Commons
  B3Kat-Verbund (Titelaufnahmen Bayern)
  Bayerische Staatsbibliothek, Katalog
  Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Wuerttemberg
  Bibliotheksverbund Bayern
  HEIDI, Bibliothekskatalog der Universität Heidelberg
  Hessische wissenschaftliche Bibliotheken, Verbundkatalog (hebis)
  Personen im Verbundkatalog des HBZ NRW
  Bundesarchiv - Zentrale Datenbank Nachlässe
  Kalliope, Verbundkatalog Nachlässe und Autographen
  Wikisource, deutsch
  Digitaler Porträtindex druckgraphischer Bildnisse/Frühe Neuzeit - Bildarchiv Foto Marburg


QUELLE     | Ludwig Freiherr Vincke |
  Siemer, Ernst | 175 jahre alt - Bezirksregierung in Ostwestfalen 1816-1991 | S. 23
  Schütz, Rüdiger | Oberpräsidentenlisten | S. 293
  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 230, S. 342
  Burg, Peter | Ludwig Freiherr von Vincke |
  Walter, Bernd | Die Beamtenschaft in Münster zwischen ständischer und bürgerlicher Gesellschaft | Nr. 200, S. 469f.
  Hey, Bernd / Osterfinke, Ingrun | "Drei Kutscher auf einem Bock" | S. 12f.
  Behr, Hans-Joachim | Georg Freiherr von Vincke (1811-1875) |
   | Westfalen | S. XIf.
   | Köln Westfalen 1180-1980 | Bd. 1, S. 492
  Kochendorffer, Heinrich | Ludwig Freiherr Vincke |
  Haller, Bertram | Haxthausens Schrift "Über die Agrarverfassung in den Fürstenthümern Paderborn und Corvey" im Urteil einiger Zeitgenossen, vornehmlich der Freiherrn von Vincke und vom Stein |
  Behne, Siegfried | Die Freiherren Ludwig und Georg Vincke im Vormärz |
  Barmeyer, Heide | Der Oberpräsident Vincke als Präsident des westfälischen Konsistoriums in den kirchenpolitischen Auseinandersetzungen in Preußen 1815-1834/35 |
  Westphalen, Ludger von (Bearb.) | Die Tagebücher des Oberpräsidenten Ludwig Freiherrn Vincke 1813-1818 |
   | Ludwig Freiherr Vincke (1744-1844) |
   | Briefwechsel zwischen Stein und Vincke |
  Westphalen, Ludger von | Der junge Vincke (1774-1809) |
  Wolf, Manfred (Bearb.) | Nachlässe aus Politik und Verwaltung | S. 113-133
  Barmeyer, Heide | Politik und Familie im Leben Ludwig Vinckes 1826/27 |
  Barmeyer, Heide | Der Oberpräsident Vincke und die Provinz Westfalen |
  Mooyer, E[rnst] F[riedrich] | Grundzüge zur ältesten Geschichte und Genealogie des Geschlechts von Vincke |
  Leesch, Wolfgang | Der Nachlaß des Oberpräsidenten Vincke im Staatsarchiv Münster |
   | Vom Kurkölnischen Krummstab über den Hessischen Löwen zum Preußischen Adler | S. 215-218
   | Die Tagebücher des Ludwig Freiherrn Vincke 1789-1844 |
  Schoeps, Hans Joachim | Briefe an Ludwig von Vincke |
   | Werden / Wachsen / Wirken | S. 289f.
  Hanschmidt, Alwin | Ein Bericht des westfälischen Oberpräsidenten Ludwig von Vincke über die münstersche "Familia sacra" (1838) |
  Schaller, Annekatrin | Der Nachlass des Freiherrn vom Stein im Archiv des Grafen von Kanitz auf Schloss Cappenberg | S. 797-802
  Lüninck, Ferdinand von | Ludwig Freiherr Vincke |
  Dungern, Otto von | Die Ahnen des ersten Oberpräsidenten von Westfalen Ludwig Freiherr Vinckes (1774-1844) |
  Hesse-Frielinghaus, Herta | Bemerkungen zu den Vinckeschen Familienbildnissen |

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.6   1750-1799
3.7   1800-1849
Ort2   Westfalen, Evangelische Kirche von <1817 - >
2.30.37   Westfalen, Provinz (Preußen) <1815-22.08.1946>
3   Münster, Regierungsbezirk
Sachgebiet3.8   Oberpräsidium/Regierungpräsidium, Präsidenten, Mitarbeiter
16.3   Evangelische Kirche
DATUM AUFNAHME2003-10-10
DATUM ÄNDERUNG2010-04-28
AUFRUFE GESAMT5765
AUFRUFE IM MONAT63