Vollansicht Auswahl

INSTITUTION

INSTITUTIONLWL-Archivamt für Westfalen
SPARTEArchive, Archivberatung


STRASSE, NR.Jahnstraße 26
PLZ48147
ORTMünster
TELEFON0251/5913890
FAX0251/591269
E-MAILlwl-archivamt@lwl.org
URL  LWL-Archivamt für Westfalen
  [http://www.lwl-archivamt.de]


GEMEINDESCHLÜSSEL5515000


INFORMATIONDas LWL-Archivamt für Westfalen (vormals Westfälisches Archivamt) ist eine Einrichtung der Kulturpflege in Trägerschaft des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und wurde 1927 als Archivberatungsstelle der Provinz Westfalen gegründet.

Es erfüllt drei Hauptaufgaben:
  • Im Bereich der kommunalen Archivpflege bietet das Archivamt archivfachliche und technische Beratung und Unterstützung. Nach § 10 des Archivgesetzes des Landes NRW aus dem Jahre 1989 sind auch die Kreise und Kommunen verpflichtet, Archive zu unterhalten.

    Die Hauptaufgabe des LWL-Archivamtes ist es, die Kreise und Kommunen in subsidiärer Weise beim Aufbau und der Führung ihrer Archive zu unterstützen. Diese Unterstützung umfasst alle dabei anfallenden Fragen und Probleme:
    - Beratung und finanzielle Förderung bei der Einrichtung und technischen Ausstattung von Funktions- und Magazinräumen,
    - Beratung bei der Einstellung geeigneten Personals,
    fachliche Unterstützung bei Ordnungs-, Erschließungs- und Bewertungsarbeiten,
    - Aus- und Weiterbildung des Archivpersonals durch Tagungen und Fortbildungsseminare,
    - Durchführung von Restaurierungsarbeiten mit begleitender Beratung.
  • Es betreut die Archive in privater Trägerschaft und gewährleisten die Erschließung und Zugänglichmachung dieser wichtigen Überlieferung. Hierzu zählen v.a.
    - Adelsarchive: Ihrem privaten Charakter entsprechend werden die etwa 100 westfälischen Adelsarchive noch heute in der Regel in ihren angestammten Häusern oder Schlössern aufbewahrt. Das LWL-Archivamt verwaltet bzw. betreut die meisten von ihnen treuhänderisch vor Ort für die jeweiligen Eigentümer. Die Findbücher und nach Vorbestellung auch die Archivalien können im LWL-Archivamt eingesehen werden. Diese Arbeit erfolgt in enger Kooperation mit der Organisation der Adelsarchiveigentümer, den Vereinigten Westfälischen Adelsarchiven e. V.
    - Wirtschaftsarchive. Die Archivpflege im Bereich der Wirtschaft erfolgt über die Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv in Dortmund, bei dem das LWL-Archivamt eine Außenstelle unterhält.
    - Kirchenarchive. Die Landeskirchen und Bistümer haben ein eigenes Archivwesen mit systematischer Betreuung der Pfarrarchive aufgebaut. Das LWL-Archivamt arbeitet mit ihnen in grundsätzlichen Fragen wie der Aus- und Fortbildung, der Restaurierung, der Verfilmung u. ä. zusammen. Ordens- und Klosterarchive sowie Archive karitativer kirchlicher Organisationen werden auf Anfrage auch direkt beraten und unterstützt.
    - Andere private Archive wie Hofes- und Familienarchive, Vereins- und Verbandsarchive oder private Sammlungen mit archivischem Charakter.

    Die Archive werden in der Regel durch den jeweils zuständigen Gebietsreferenten bzw. die zuständige Gebietsreferentin im LWL-Archivamt beraten und betreut.
  • Als Archiv des Landschaftsverbands (Archiv LWL) dokumentiert es dessen Geschichte und die seines Rechtsvorgängers, des Preußischen Provinzialverbands. Beim Archiv LWL angesiedelt ist auch das im Aufbau befindliche Westfälische Literaturarchiv.

    Der Landschaftsverband unterhält ein umfangreiches Archiv, in dem die historischen relevanten Dokumente der einzelnen Dienststellen des LWL wie der Vorgängerbehörden, beginnend mit der Provinz Westfalen ab etwa 1820 verwahrt werden. Laufenden Zuwachs erfährt das Archiv, das bisher rund 1,5 Regalkilometer Akten besitzt, von den über 200 Einzeldienststellen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, die regional Aufgaben in den Bereichen Sozialhilfe, Sonderschulen, Psychiatrie, Krankenhäuser, Jugendhilfe, Fürsorge, Straßenbau und -unterhaltung, Kommunalwirtschaft und Kulturpflege wahrnehmen.

    Die Archivbestände amtlicher Herkunft werden ergänzt durch die persönlichen Nachlasspapiere vom Landesdirektor und anderen herausragenden Mitarbeitern des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, durch Foto- und Kartensammlungen. Die regelmäßigen Übernahmen beginnen erst im laufenden Jahr, so dass mit einem sprunghaften Zuwachs an Archivalien zu rechnen ist.


PROJEKT    Westfälische Quellen im Bild
  Digitale Westfälische Urkunden-Datenbank (DWUD)

SYSTEMATIK  
Ort1   Westfalen/-Lippe (allg.)
1.0.0   Provinzialverband / LWL
3.5   Münster, Stadt <Kreisfr. Stadt>
Sachgebiet3.9.2   Provinzialverband / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
6.8.1   Adel
15.7   Literatur, Schriftstellerin/Schriftsteller
15.9   Archiv, Archivarin/Archivar
AUFNAHMEDATUM2003-10-10
AUFRUFE GESAMT5381
AUFRUFE IM MONAT22