Straßenumbenennungen nach Jahren (1933-1945)Straßenumbenennungen nach Kommunen (A-Z)Hauptkategorien der bei Straßenbenennungen benutzten BezeichnungenKategorien der bei Straßenbenennungen benutzten BezeichnungenPersonen/Begriffe/Räume (Bezeichnungen), die bei Straßenbenennungen benutzt wurdenRückbenennungen von Straßen schon während oder nach dem Ende des NationalsozialismusStartseite des Internet-Portals 'Westfälische Geschichte'Startseite des NS-StraßennamenprojektsStartseite des NS-Straßennamenprojekts

SchwelmStadt

13 Bezeichnungen / 16 Neu-/Umbenennungen / davon 1 noch gültig
AGS5954024
RegBez.Arnsberg
KreisEnnepe-Ruhr-Kreis
Verwaltungsgliederung 1933Provinz Westfalen, Regierungsbezirk Arnsberg, Kreis Ennepe-Ruhrkreis, Stadt Schwelm
Fläche 1933 (qkm)2,07
 
Einwohner 193323.020
Einwohner ev. Landeskirche 193316.047 (69,71 %)
Einwohner röm.-kath. 19334.777 (20,75 %)
Einwohner jüdisch 193334 (0,15 %)
Einwohner sonst. Konf. 19332.162 (9,39 %)
 
Ehrenbürger 1933-194504.04.1933 Hermann Göring (Antrag der NSDAP-Fraktion; 25.08.1983 Aufhebung durch den Rat der Stadt)

04.04.1933 Paul von Hindenburg (Antrag des Stadtverordneten Hemesath, NSDAP)

04.04.1933 Adolf Hitler (Antrag der NSDAP-Fraktion; 25.08.1983 Aufhebung durch den Rat der Stadt)

13.05.1939 Viktor Lutze (25.08.1983 Aufhebung durch den Rat der Stadt)
QuellenKlaus Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, in: Beiträge zur Heimatkunde der Stadt Schwelm und ihrer Umgebung, Neue Folge, 62, 2013, S. 87-112 (ergänzter Sonderdruck).

Gerd Helbeck, Jubel um einen Verbrecher? Viktor Lutze, Stabschef der SA, erhielt vor 50 Jahren den Ehrenbürgerbrief der Stadt Schwelm, in: Beiträge zur Heimatkunde der Stadt Schwelm und ihrer Umgebung 39, 1989, S. 76-91.

Gerd Helbeck, Schwelmer Straßennamen. Was bedeuten Sie?, in: Schwelmer Heimatfest, 1996, S. 100f.

Karlheinz Spielmann, Ehrenbürger und Ehrungen in Geschichte und Gegenwart, Bd. 2, 3., erw. Aufl., Dortmund 1967, S. 857.
Portalweitere Ressourcen zum Ort im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"
Neu-/Umbenennungen nach Kategorien
Neu-/Umbenennungen nach Jahren und Kategorien
Karte für "Schwelm"
Karten:GoogleVollbildOSMVollbildGeoHack
19331933
19341934
19351935
19361936
19371937
19381938
19391939
19401940
19411941
19421942
19431943
19441944
19451945
Jahr unbekanntJahr unbekannt
Keine JahresangabeKeine Angabe
Helligkeit:0
(-100 bis 100)
Benennungen - Auflistung
Sortierung: nach Ortsteilen | nach Bezeichnungen | chronologisch | existieren noch

Schwelm(13 Bezeichnungen / 16 Neu-/Umbenennungen)zum Seitenanfang

Altmarkt

15.04.1933

Hindenburgplatz

Hindenburg, von Beneckendorff und von, Paul (02.10.1847-02.08.1934) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

04.06.1945 Altmarkt

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:12.04.1933 Dringlichkeitsantrag der NSDAP; 15.04.1933 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde.
Schlüsselnr.:36002
Geokoordinaten:7.2922122 (Länge)51.2833612 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 193; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3, 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 15.04.1933.

Neustraße

15.04.1933

Adolf-Hitler-Straße

Hitler, Adolf (20.04.1889-30.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

04.06.1945 Hauptstraße [westlich]

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:12.04.1933 Dringlichkeitsantrag der NSDAP; 15.04.1933 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde; Abschnitt der heutigen Hauptstraße von der Bahnhof- bis zur Kirchstraße; 20.11.1937 Aufwertung durch Einbeziehung eines Teils der Barmer Straße, der Hermann-Göring-Straße und eines Teils der Brunnenstraße; Schwelmer Zeitung, 23.11.1937: "Adolf-Hitler-Straße - Einheitliche Straßenbezeichnung von der Alleestraße bis zur Milsper Straße. Wie schon aus einem Sitzungsbericht der Gemeinderäte bekannt ist, soll die Reichsstraße 7, bisher Allee-, Barmer-, Adolf-Hitler-, Hermann-Göring-, Brunnen- und Milsper Straße, eine einheitliche Bezeichnung haben, da es sich im Interesse des Durchgangsverkehrs West-Ost als notwendig erwiesen hat, weil das vielerlei der Straßenbenennung der Reichsstraße 7 innerhalb des Stadtbezirks zu Irrtümern führte. Der Straßenzug erhält, wie der Bürgermeister in einer Bekanntmachung veröffentlicht, von der Wuppertaler Grenze bis zur Potthoffstraße die Bezeichnung 'Barmer Straße', von der Potthoffstraße bis zur Abzweigung der Milsper Straße die Bezeichnung 'Adolf-Hitler-Straße' und der Rest bis zur Milsper Grenze 'Milsper Straße'. Die alten Straßenschilder bleiben vorläufig (sie werden durchgestrichen) bestehen. Gleichzeitig wird mit der Umbenennung eine neue Numerierung der Häuser erfolgen und zwar dergestalt, daß die eine Straßenseite gerade und die andere ungerade Nummern führt. Die Hausbesitzer werden von der Stadtverwaltung über die Durchführung der Neunumerierung schriftlich benachrichtigt."
Schlüsselnr.:36085
Geokoordinaten:7.294667065143585 (Länge)51.28455622973321 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 193; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3-5, 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 15.04.1933, 23.11.1937 (zitiert nach Figge, a.a.O., S. 4f.).

Ostenstraße

15.04.1933

Hermann-Göring-Straße

Göring, Hermann (12.01.1893-15.10.1946) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

20.11.1937 Adolf-Hitler-Straße, heute: Hauptstraße [östlich]

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:12.04.1933 Dringlichkeitsantrag der NSDAP; 15.04.1933 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde; bis zur Eisenbahnbrücke/Ecke Hagener Straße im Möllenkotten. Umbenennung im Zuge der Aufwertung der Adolf-Hitler-Straße; Schwelmer Zeitung, 23.11.1937: "Adolf-Hitler-Straße - Einheitliche Straßenbezeichnung von der Alleestraße bis zur Milsper Straße. Wie schon aus einem Sitzungsbericht der Gemeinderäte bekannt ist, soll die Reichsstraße 7, bisher Allee-, Barmer-, Adolf-Hitler-, Hermann-Göring-, Brunnen- und Milsper Straße, eine einheitliche Bezeichnung haben, da es sich im Interesse des Durchgangsverkehrs West-Ost als notwendig erwiesen hat, weil das vielerlei der Straßenbenennung der Reichsstraße 7 innerhalb des Stadtbezirks zu Irrtümern führte. Der Straßenzug erhält, wie der Bürgermeister in einer Bekanntmachung veröffentlicht, von der Wuppertaler Grenze bis zur Potthoffstraße die Bezeichnung 'Barmer Straße', von der Potthoffstraße bis zur Abzweigung der Milsper Straße die Bezeichnung 'Adolf-Hitler-Straße' und der Rest bis zur Milsper Grenze 'Milsper Straße'. Die alten Straßenschilder bleiben vorläufig (sie werden durchgestrichen) bestehen. Gleichzeitig wird mit der Umbenennung eine neue Numerierung der Häuser erfolgen und zwar dergestalt, daß die eine Straßenseite gerade und die andere ungerade Nummern führt. Die Hausbesitzer werden von der Stadtverwaltung über die Durchführung der Neunumerierung schriftlich benachrichtigt."

04.06.1945 Hauptstraße.
Schlüsselnr.:36085
Geokoordinaten:7.299224138259888 (Länge)51.28642671080385 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 193; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3-5; Schwelmer Zeitung: 15.04.1933, 23.11.1937 (zitiert nach Figge, a.a.O., S. 4f.).

Schulstraße

15.04.1933

Josef-Wagner-Straße

Wagner, Josef (12.01.1899-21.04.1945) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

02.10.1942 Horst-Wessel-Straße, heute: Schulstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:12.04.1933 Dringlichkeitsantrag der NSDAP; 15.04.1933 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde; 02.10.1942 Umbenennung auf Beschluss des Bürgermeisters, mit Billigung der Gemeinderäte, nicht publiziert: "Die hiesige Jos. Wagner-Straße wird mit sofortiger Wirkung in 'Horst-Wessel-Straße' umbenannt. Die bisherige Horst Wessel-Straße (Fußweg durch die Anlagen an der Wilhelmshöhe vorbei) kommt damit in Fortfall".
Schlüsselnr.:36185
Geokoordinaten:7.297676 (Länge)51.282806 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Schwelm: Protokolle der Gemeinderatssitzungen, Ordner II, S. 458; Entschließungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 458, 471. - AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 193; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3, 5, 10; Schwelmer Zeitung: 15.04.1933.

Kuhstraße

14.12.1933

Sedanstraße

Sedan <Schlacht/Feiertag>

Sedanstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:14.12.1933 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde, von Prinzenstraße bis zur Brunnenstraße; Ergänzung des Schlachten-Clusters (u. a. Spichernstraße, Königgrätzer Straße, Wörther Straße, Weißenburger Straße).
Schlüsselnr.:36188
Geokoordinaten:7.30167031288147 (Länge)51.293055820332235 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1933, S. 487; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3, 12; Schwelmer Zeitung: 19.12.1933.

Bülowstraße

02.06.1934

Schlageterstraße

Schlageter, Albert Leo (12.08.1894-26.05.1923) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

04.06.1945 Drosselstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:02.06.1934 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde; Ersatzbezeichnung für die im April 1934 aufgelöste Albert-Leo-Schlageter-Schule.
Schlüsselnr.:36045
Geokoordinaten:7.296718 (Länge)51.284592 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:AmtsBlRegArnsberg 1934, S. 149. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6; Schwelmer Zeitung: 26.04.1934, 06.06.1934.

Freiligrathstraße

02.06.1934

Horst-Wessel-Straße

Wessel, Horst (09.10.1907-23.02.1930) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

02.10.1942 Zum Ehrenmal, heute: Freiligrathweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:02.06.1934 Bürgermeister als Ortspolizeibehörde.
Schlüsselnr.:00000
Geokoordinaten:7.29735866189003 (Länge)51.28152890859801 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Schwelm: Entschließungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 471. AmtsBlRegArnsberg 1934, S. 149. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6, 10; Schwelmer Zeitung: 06.06.1934.

Kaiserstraße

17.02.1938

Hermann-Göring-Straße

Göring, Hermann (12.01.1893-15.10.1946) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

04.06.1945 Kaiserstraße (L 726)

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:17.02.1938 "nach den Vorschlägen der Verwaltung und den Wünschen der Gemeinderäte", Neubenennung einer Hermann-Göring-Straße im Zuge der Aufwertung der Adolf-Hitler-Straße.
Schlüsselnr.:36110
Geokoordinaten:7.294502 (Länge)51.288799 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 18.02.1938

Römerstraße

17.02.1938

Ludendorffstraße

Ludendorff, Erich (09.04.1865-20.12.1937) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

04.06.1945 Römerstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:17.02.1938 "nach den Vorschlägen der Verwaltung und den Wünschen der Gemeinderäte".
Schlüsselnr.:36177
Geokoordinaten:7.295372486114502 (Länge)51.28609120411098 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 18; Schwelmer Zeitung: 18.02.1938.

Wilhelmstraße

17.02.1938

Rudolf-Heß-Straße

Heß, Rudolf (26.04.1894-17.08.1987) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

07.08.1941 Litzmannstraße, heute: Wilhelmstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:17.02.1938 "nach den Vorschlägen der Verwaltung und den Wünschen der Gemeinderäte"; 07.08.1941 Entschließung: "Nachdem die Sitzung der Gemeinderäte vom 31.7.1941 bereits stattgefunden hatte, ist die Frage der Umbenennungen der Rud. Heß-Straße mit dem Kreisleiter, als Beauftragten der NSADP, besprochen worden. Mit Rücksicht darauf, daß sich in der Nähe der genannten Straße bereits Straßen mit Namen verdienter Feldherren befinden, wurde vereinbart, von der Umbenennung in 'Lüderitz-Straße' abzusehen und der Straße den Namen 'Litzmann-Straße' zu geben. Die Rud. Heß-Straße wird somit mit sofortiger Wirkung in 'Litzmann-Straße' umbenannt."
Schlüsselnr.:36217
Geokoordinaten:7.2963600 (Länge)51.2877500 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Schwelm: Entschließungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 421. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 9f.; Schwelmer Zeitung: 18.02.1938.

Cäcilienstraße / Windmühlenstraße

17.02.1938

Elsa-Brandström-Straße

Brändström <Brandström>, Elsa (26.03.1888-04.03.1948) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung noch

04.06.1945 Windmühlenstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:17.02.1938 "nach den Vorschlägen der Verwaltung und den Wünschen der Gemeinderäte"; 14.04.1938 Verlängerung durch Umbenennung der Windmühlenstraße.
Schlüsselnr.:36218
Geokoordinaten:7.295029163360596 (Länge)51.28201124660828 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; StadtA Schwelm: Entschleißungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 27; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 18.02.1938.

Drosselstraße

17.02.1938

Schlageterstraße

Schlageter, Albert Leo (12.08.1894-26.05.1923) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

04.06.1945 Drosselstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:1937 Neubau der Drosselstraße, 17.02.1938 "nach den Vorschlägen der Verwaltung und den Wünschen der Gemeinderäte".
Schlüsselnr.:36045
Geokoordinaten:7.298092246055603 (Länge)51.2820884202199 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 18; Schwelmer Zeitung: 18.02.1938; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945.

Kaiser-Friedrich-Platz

13.05.1939

Viktor-Lutze-Platz

Lutze, Viktor (28.12.1890-02.05.1943) Person lebte zum Zeitpunkt der Benennung nochLokalbezug

04.06.1945 Neumarkt

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:26.04.1938 Antrag des Ratsherrn Albrecht Frede für die nächste Stadtratssitzung: Umbenennung der Nordstraße (Frede: es handele sich "um eine Straßenbezeichung, die in längst überwundenen Zeiten von typischen Spießbürgern, die als Kompromißpolitiker für die unpolitische Lösungen ihrer Aufgaben als Stadtväter Sorge trugen, gewählt wurde", auf der Nordstraße habe Lutze "manche Fußstapfen stehen" [berufliche Tätigkeit in Schwelm: Straße vom Bahnhof zu Lutzes früherer Arbeitsstätte in Möllenkotten]) in Viktor-Lutze-Straße, Verleihung des Ehrenbürgerrechts; 20.05.1938 Zustimmung des Stadtrats, empfiehlt die Mittelstraße; 09.05.1939 Bürgermeister: in Abänderung seiner Entschließung vom 19.01.1939 Umbenennung des Kaiser-Friedrich-Platzes; 13.05.1939 Umbenennung anlässlich der Verleihung des Ehrenbürgerrechts an Viktor Lutze in Schwelm, nach Anhörung der Gemeinderäte, mit Zustimmung des NS-Kreisleiters; Schwelmer Zeitung, 15.05.1939: "Begeisterter Empfang des Stabchefs Lutze in Schwelm [...] Fahnen über Fahnen [...] Gar prächtig war der Platz vor dem Bahnhofshotel, wo der erste Empfang des hohen Gastes vor sich ging, ausgeschmückt, so auch der Hindenburgplatz, der Platz an der Hermann-Göring-Oberschule und der Kaiser-Friedrich-Platz, der nunmehr nach dem Namen des Ehrenbürgers 'Viktor-Lutze-Platz' heißt. Um den hohen Lichtkandelaber auf der Mitte des Platzes war ein großer runder Laubengang aus Tannengrün errichtet, dessen oberer Kranz in leuchtenden gelben Chrysanthemen den Namen 'Viktor-Lutze-Platz' trug."
Schlüsselnr.:36160
Geokoordinaten:7.293548583984375 (Länge)51.28657433297222 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; StadtA Schwelm: Entschließungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 74f., 193. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 8, 18; G. Helbeck, Jubel um einen Verbrecher?, S. 80; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 25.04.1938, 09.05.1938, 11.05.1938, 13./14.05.1939, 15.05.1939.

Rudolf-Heß-Straße

07.08.1941

Litzmannstraße

Litzmann, Karl (22.01.1850-28.05.1936) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

04.06.1945 Wilhelmstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:07.08.1941 Entschließung: "Nachdem die Sitzung der Gemeinderäte vom 31.7.1941 bereits stattgefunden hatte, ist die Frage der Umbenennungen der Rud. Heß-Straße mit dem Kreisleiter, als Beauftragten der NSADP, besprochen worden. Mit Rücksicht darauf, daß sich in der Nähe der genannten Straße bereits Straßen mit Namen verdienter Feldherren befinden, wurde vereinbart, von der Umbenennung in 'Lüderitz-Straße' abzusehen und der Straße den Namen 'Litzmann-Straße' zu geben. Die Rud. Heß-Straße wird somit mit sofortiger Wirkung in 'Litzmann-Straße' umbenannt."

04.06.1945 Wilhelmstraße.
Schlüsselnr.:36217
Geokoordinaten:7.2963600 (Länge)51.2877500 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6f., 9f., 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945.

Josef-Wagner-Straße

02.10.1942

Horst-Wessel-Straße

Wessel, Horst (09.10.1907-23.02.1930) Person war zum Zeitpunkt der Benennung verstorben

04.06.1945 Schulstraße

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:02.10.1942 Umbenennung auf Beschluss des Bürgermeisters, mit Billigung der Gemeinderäte, nicht publiziert: "Die hiesige Jos. Wagner-Straße wird mit sofortiger Wirkung in 'Horst-Wessel-Straße' umbenannt. Die bisherige Horst Wessel-Straße (Fußweg durch die Anlagen an der Wilhelmshöhe vorbei) kommt damit in Fortfall."
Schlüsselnr.:36185
Geokoordinaten:7.2916768 (Länge)51.2866610 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:StadtA Ennepetal: 4361; StadtA Schwelm: Protokolle der Gemeinderatssitzungen, Ordner II, S. 458; Entschließungen des Bürgermeisters 1938-1944, S. 458, 471. - K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 3, 5, 10, 18; Nachrichtenblatt des Ennepe-Ruhr-Kreises mit den amtlichen Bekanntmachungen der Kreisverwaltung sowie der Städte, Ämter, Gemeinden und Behörden, Nr. 8, 09.06.1945, aufgrund einer Verfügung des Landrats des Ennepe-Ruhr-Kreises vom 04.05.1945; Schwelmer Zeitung: 15.04.1933.

Horst-Wessel-Straße

09.02.1943

Zum Ehrenmal

Ehrenmal

Freiligrathweg

Kommune / Ortsteil:Stadt Schwelm / Schwelm
Information:09.02.1943 Entschließung des Bürgermeisters mit Zustimmung des NS-Kreisleiters, den bisherigen Weg, der am Ehrenmal vorbei zur Winterberger Straße führt, die Bezeichnung "Zum Ehrenmal" zu geben.

Datum der Umbenennung in Freiligrathweg unbekannt, vermutlich nach dem Krieg.
Schlüsselnr.:00000
Geokoordinaten:7.297398 (Länge)51.281777 (Breite)Zeige auf Karte
Quellen:K. Figge, Die Umbenennung von Straßen und Schulen in der NS-Zeit in Schwelm, S. 6, 10.

(c) Internet-Portal „Westfälische Geschichte“ <http://www.westfaelische-geschichte.lwl.org>

URL dieser Seite: http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/nstopo/strnam/Kommune_196.html / Stand: 11.12.2015

Zitierweise:
Marcus Weidner, Die Straßenbenennungspraxis in Westfalen und Lippe während des Nationalsozialismus. Datenbank der Straßenbenennungen 1933-1945, Münster 2013ff. <http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/nstopo/strnam/Kommune_196.html> (Stand: 11.12.2015)