Volkshochschule


  • 01_1775
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), um 1930?: Konventsgebäude mit Hof (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
  • 01_5324
    Weimarer Republik: Drei Aufnahmen zur Arbeit der Volkshochschulen
  • 04_2269
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
  • 04_2270
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
  • 04_2271
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude, seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 04_2946
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
  • 05_9758
    Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 05_9759
    Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 05_9760
    Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 10_377
    Volkshochschule, Bibliothek, Stadtverwaltung: Bildungs- und Verwaltungszentrum am Rathausplatz
  • 10_909
    Die Volkshochschule im Gebäude der ehemaligen Walburgis-Volksschule (erbaut 1869), Kirchplatz 5
  • 10_910
    Volkshochschulgebäude, Seitengiebel mit Madonnen- Skulptur (Kirchplatz 5)
  • 10_7995
    Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
  • 10_7997
    Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
  • 10_10440
    Warendorfer Altstadt, Fachwerkhäuser an den Kurzen Kesselstraße mit Blick auf die Volkshochschule
  • 10_10441
    Warendorfer Altstadt, Gebäude der Volkshochschule, Kurze Kesselstraße 17 - früher Sitz des Gymnasium Laurentianum und später der Marienschule
  • 11_268
    Eingangsbereich der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
  • 11_270
    Foyer der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
  • 11_892
    Planetarium und Gebäude der Volkshochschule
  • 11_1860
    Bahnhofsgebäude Hamm, eingeweiht 1920, und Heinrich-von-Kleist Forum am Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010, Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und Stadtbücherei
  • 11_1861
    Heinrich-von-Kleist Forum am Hauptbahnhof Hamm, Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010 - Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und Stadtbücherei
  • 11_2027
    Ehemaliges Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), Warburg: Eingangshalle des heutigen Jugendhauses Hardehausen mit gläsernem Treppenturm, bebildert mit Jugendporträts von Menschen, die für den Frieden tätig waren - 1945 Einrichtung der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte durch das Erzbistum Paderborn und Ausstattung mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_2028
    Ehemaliges Kloster Hardehausen im Diemeltal bei Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_2029
    Kornhaus des ehemaligen Klosters Hardehausen, Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_2030
    Barockportal am Abtshaus des ehemaligen Klosters Hardehausen, Warburg, heute Eingang zur Landvolkshochschule - Gründung 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_2031
    Ehemaliges Kloster Hardehausen im Diemeltal bei Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 11_2623
    Burg Lüdinghausen, Eingangsbereich der Vorburg - im 19. Jh. genutzt Landwirtschaftsschule der Stadt Lüdinghausen, heute Sitz der Volkshochschule
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...