Orte
/ P / /

Autorinnen und Autoren
Geburtsorte und Lebensstationen
Zeitabschnitte
Preise und Auszeichnungen
Dichtergalerie
Abkürzungen Standorte
Abkürzungen Kurztitel
Archive und Sammlungen

 

zur Startseite

Hilfe aufrufen

zurück zur Übersicht

Cornelia Becker

Geboren am 28.12.1957 in einem Dorf bei Paderborn. Studierte u.a. Germanistik und Spanisch. Verbrachte fünf Lehrjahre in Spanien. Arbeitete unter anderem als Fremdenführerin, Übersetzerin, Barbesitzerin. Mitte der achtziger Jahre Umzug nach Berlin. Lebt heute mit dem algerischen Musiker Ahmed Chouraqui und ihrem gemeinsamen Sohn in Berlin-Kreuzberg. Freie Mitarbeiterin in Kultur- und Bildungsinitiativen. Schreibt Prosa, Lyrik, Hörstücke. Zahlreiche Publikationen von Erzählungen in Zeitschriften, Anthologien (u.a. Rowohlt, Eichborn, Aufbau Verlag) und im Rundfunk. Realisation intermedialer Projekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern. Erhielt neben anderen Förderpreisen zuletzt das Arbeitsstipendium für Berliner Schriftsteller.

Selbstständige Veröffentlichungen:

Magentarot. Erzählungen. Berlin: Audio Pool 2009 – Eintritt Frei. Acht: Achter Verlag 2011 – Die Unsterblichkeit der Signora Vero. München: LangenMüller Verlag 2014.

Unselbstständige Veröffentlichungen in:

(Auswahl) ndl. neue deutsche literatur. Berlin 1997, H. 4 – A. Muschg, U. Widmer, H. Schafroth (Hg.): Holozän: Neue Literatur am Poly. Zürich/Dez. 1997 – Fantomin. deutsch-franz. Kulturzeitschrift. 1998, H. 5 – entwürfe für literatur. Zürich/September 1998
– ndl. neue deutsche literatur. Berlin 1999, H. 1 – Fantomin. deutsch-franz. Kulturzeitschrift. 1999, H. 2 – Macondo. Bochum 1999, H. 2 – ndl. neue deutsche literatur. Berlin 2000, H. 1 – Macondo. Bochum 2000, H. 1 – ndl. neue deutsche literatur. Berlin 2001, H. 6 – Fantomin. deutsch-franz. Kulturzeitschrift. 2002, H. 12 – Matrix. Ludwigsburg 2011, H. 1.

Funk:

Melissa. Hörstück (Sender Freies Berlin 1999) – Oui Quetzal. Artist's Corner (Hessischer Rundfunk).

Texte in Anthologien:

Zwischen den Zeiten. Zwischen den Welten. Ein Almanach 1995. 1995 – Vielfalt der Stimmen. Autorinnen verschiedener Kulturen 1999 – Das Kopfkissenbuch. Geheimnisvolle, erotische, spannende und bewegende Geschichten 2001 – All die schönen Sünden: Ein erotisches Lesebuch 2003 – Tierische Liebe. Geschichten von gefährlichen Liebschaften 2005 – ein ort für geschichten 2011.